23 03, 2017

Pokal: Erste erreicht Viertelfinale

2017-03-23T12:14:40+01:0023.03.2017|

Durch einen 2:1 (1:1) Erfolg bei Bezirksligist Fortuna Dilkrath, erreicht unser Team das Viertelfinale im Kreispokal.
In einer ausgeglichenen Partie gingen die Hausherren durch einen Distanzschuss des Ex-Dülkener Marcel Gubbels mit 1:0 in Führung (26.). Doch bereits 5 Minuten später konnte Sufiane Saadi den Ausgleich erzielen.
Auch im zweiten Durchgang wog die Partie hin und her, beide Teams versuchten die drohende Verlängerung zu vermeiden. Die Bemühungen unserer Mannschaft wurden in der 84. Minute belohnt, als Pascal Wüsten einen Konterangriff mit dem 2:1 Siegtreffer abschloss.
Damit steht unsere Mannschaft seit langem mal wieder im Viertelfinale des Kreispokals. Glückwunsch !

23 03, 2017

Eine neue Zeitrechnung beginnt

2017-03-23T11:45:32+01:0023.03.2017|

Als am frühen Mittwoch Abend der Vertrag über den Neubau des Hybridplatzes unterzeichnet wurde, war allen Beteiligten klar, dass ein lang gehegter Traum nun doch bald Wirklichkeit werden würde. Wir bekommen endlich einen neuen Rasenplatz !
Der Platz wird von der renomierten Firma Heiler aus Bielefeld gebaut, die bereits in vielen Bundesligastadien tätig war. Begonnen wird am 18. April (Dienstag nach Ostern), mit der Fertigstellung rechnet Fa. Heiler mit Mitte September / Anfang Oktober, vorausgesetzt das Wetter spielt mit.

„Eine lange Planung hat heute ihren Abschluss gefunden, jetzt fahre ich nach Hause und trinke mir eine Flasche Bier darauf“, so DFC-Projektleiter Olaf Gründer nach der Unterzeichnung. Vielen Dank auch an unseren Ehrenvorsitzenden, Gerd Schaeben, der Olaf bei den Planungen unterstützte.

20 03, 2017

Erste siegt bei Viktoria Krefeld

2017-03-20T15:49:07+01:0020.03.2017|

Mit einem 2:0 (0:0) Erfolg bei Viktoria Krefeld festigt unsere Erste Mannschaft den dritten Tabellenplatz. Bei der gleichzeitigen Niederlage des TSV Kaldenkirchen, konnte der Rückstand auf Platz 2 wieder auf sechs Punkte verkürzt werden.

Das Spiel in Krefeld gestaltete sich recht einseitig. Dülken war die spielbestimmende Mannschaft, doch gegen die massierte Abwehr der Gastgeber gab es zunächst kein Durchkommen. Nur bei Standards tauchten sie vor dem DFC-Tor auf. Im zweiten Durchgang erhöhte Dülken nochmals den Druck und gegen die kräftemäßig nachlassenden Krefelder ergaben sich jetzt doch mehr Möglichkeiten. Peppi Hinz (Bild) erlöste den DFC-Tross mit dem 1:0 in der 72. Minute. Krefeld erhöhte dann das Risiko, doch Schmitt und Huintjes „räumten“ im defensiven Mittelfeld einiges weg, sodass keine Gefahr für das DFC-Tor bestand. Für unser Team ergaben sich dann einige Kontermöglichkeiten, wovon eine davon das 2:0 durch Pascal Wüsten (90.) brachte.

Alles in allem ein verdienter Erfolg.

Es folgen nun zwei „engliche Wochen“. Am Mittwoch geht es im Pokal bei Fortuna Dilkrath (19:30 Uhr) um den Einzug ins Viertelfinale auf Kreisebene. Sonntag dann das Heimspiel gegen TuS St. Hubert um am Mittwoch (29.3.) das Heimspiel gegen VfR Fischeln 2 (19:30 Uhr). Abgeschlossen werden die „engl. Wochen“ dann mit dem Auswärtsspiel beim TSV Kaldenkirchen am 2.4. (15 Uhr)