25 03, 2018

Erste bleibt mit 5:0-Sieg gegen Bockum oben dran

2018-03-25T17:54:05+00:00 25.03.2018|

Die erste Mannschaft hat die Spielausfälle der letzten Wochen gut verkraftet und ist wieder problemlos in Tritt gekommen: Der 5:0-Kantersieg gegen TSV Krefeld-Bockum macht Appetit auf mehr! Weiter geht es bereits am kommenden Gründonnerstag mit dem Spiel beim Linner SV (19 Uhr).

Gegen Krefeld-Bockum spielte der DFC wie aus einem Guss: Hinten sicher und vorne aggressiv übernahmen die Hausherren direkt von der ersten Minute an das Kommando. Und bereits nach 21 Minuten klingelte es im Karton, als Sascha Lochner einen schön geschossenen Freistoß von Pano Savvides aufs kurze Eck abstauben konnte. Dülken blieb am Drücker und hatte mit Savvides die nächste Chance, doch Pano scheiterte aus kürzester Distanz. In der 37. Minute war es erneut ein Freistoß, der ein Tor einleitete: Tobias Beiers Freistoß aus 25 Metern konnte der Keeper der Gäste nur abprallen lassen. Dieses Mal war es „Palle“ Wüsten, der den Ball über die Linie brachte. Eine Minute später wurde Dominik Vaassen von Denis Spanke mustergültig bedient. Und der bedankte sich Volley mit dem 3:0.

Mit einer beruhigenden 3:0-Führung im Rücken ging es in die Pause. Schon drei Minuten nach Wiederanpfiff war die Messe gelesen, als Peppi Hinz steil geschickt wurde und eiskalt aus spitzem Winkel vollendete. Der Rest des Spiels war für die Galerie. Bockum war weiter bemüht und spielte nach vorne, so dass sich vorne weitere Möglichkeiten ergaben. Eine davon nutzte der eingewechselte Bernd Huintjes, der nach Vorlage von Peppi Hinz zur Stelle war und aus kurzer Distanz einnetzte. Spankes Lattentreffer per Kopf sollte nicht unerwähnt bleiben (76.), aber mehr passierte nicht mehr. Dülken fuhr einen souveränen Sieg ein und kann nun mit viel Selbstbewusstsein in die nächsten Partien gehen.

24 03, 2018

3. AH spielt im ersten Spiel 2018 Unentschieden gegen RW Hockstein

2018-03-24T20:31:00+00:00 24.03.2018|

Nachdem bereits vier Partien wegen der Witterung ausgefallen waren, trafen sich heute bei bestem Fußballwetter die “Veteranen” der 3. AH im Stadtgarten wo sie gegen die Rot-Weißen aus Hockstein antraten. Die Elf des DFC hatte von Beginn das Heft in der Hand und folgerichtig fiel auch das 1 : 0 der Platzherren durch Ed Woudstra. Bereits in der ersten Hälfte kamen die DFC’ler zu weiteren Großchancen, die aber teilweise kläglich versiebt wurden. Die spielerische Überlegenheit hielt auch in der zweiten Hälfte an und es war nur eine Frage der Zeit, wann das 2: 0 fallen würde. Aber auch hier wieder das gleiche Bild wie in Halbzeit eins – die Chancen wurden nicht genutzt. Und so kam was kommen musste, ein Konter der Hocksteiner und es stand 1:1 . Auch das Anrennen auf das Tor der Hocksteiner brachte (leider) nicht den erhofften Sieg in dem sehr fairen Spiel, was dem Schiri die “Arbeit” enorm erleichtert hat. Das Fazit wurde von einem Hocksteiner Spieler ausgedrückt “Wir hatten heute drei Päpste in der Tasche”

 

14 03, 2018

E1 gewinnt nach toller Leistung in Brüggen

2018-03-14T23:56:23+00:00 14.03.2018|

Das Spiel heute in Brüggen war ein Super Erlebnis für unsere Spieler, Trainer und Zuschauer !

Ja, ist schon eine Weile her, dass sich die Mannschaft so freuen konnte. Eine sehr gute Leistung, die unsere Jungs gezeigt haben. Zur Pause war es noch sehr eng, es stand 2:2.  In der zweiten Halbzeit drehten die Jungs richtig auf und setzten sich mit 5:2 ab. Neben einer starken kämpferischen Leistung brachten spielerische Elemente den Erfolg. Alle Spieler waren voll bei der Sache und setzten sich für den anderen ein. Nun gilt es, diesen Schwung mit in die nächsten Spiele zu nehmen.

Ein Dank gilt den beiden Spielern der E2 Jugend, die sich super in das Team integrierten und die gute Leistung mit einem tollen Tor krönten.