21 11, 2019

D2 spielt unentschieden – 3. Spiel in Folge ungeschlagen

2019-11-21T23:19:20+01:0021.11.2019|

Am letzten Samstag waren die Sportfreunde Leuth zu Gast im Stadtgarten. Es sollte sich ein munterer Kick entwickeln, welcher leistungsgerecht unentschieden ausging. 3:3 stand es am Ende. Die Zuschauer sahen viele Torchancen auf beiden Seiten.

Wir starteten ganz gut in die Partie, waren konzentriert und hellwach, so dass wir die Angriffsbemühungen der Gäste in den ersten Minuten abwehren konnten. Wir erspielten uns Ecke für Ecke. Dementsprechend ist auch das Eckenverhältnis zu unseren Gunsten ausgefallen. Und so musste es auch kommen, dass wir nach einem Eckball in Führung gingen. Da waren gut 10 Minuten gespielt.

Es war ein munteres Spielchen, indem es stets ausgeglichen zuging. So kam es auch, dass die Gäste zur Mitte der ersten Halbzeit ausglichen. Im weiteren Verlauf bis zur Pause ein unverändertes Bild – Chancen hüben wie drüben, aber der Ball wollte nicht mehr im Netz zappeln. So ging es dann 1:1 in die Pause. Dort wartete schon leckerer warmer Kakao auf die Jungs. Tat gut bei herbstlich kühlen Temperaturen.

Frisch gestärkt ging es dann in die zweite Halbzeit. Selbes Bild wie schon in den ersten 30 Minuten. Chancen wurden raus gespielt . In der 6. Minute folgte dann für die Gäste das 2:1, welches wir dann in der folgenden Minute wieder ausglichen. Es dauerte bis zur 13. Minute, bis die Gäste wieder in Führung gingen. Aber wieder nur eine Minute später unser Ausgleich. Tja, war schon spannend zu sehen, wie es hin und her ging.

Am Ende konnten beide Manschaften den Punkt feiern. Für uns war es das 3. Spiel in Folge ohne Niederlage.

Spitze Jungs!

17 11, 2019

1. Damenmannschaft gewinnt ihr Heimspiel gegen Borussia Veen verdient mit 4 : 1 Toren

2019-11-17T19:04:53+01:0017.11.2019|

Es sind diese „sechs-Punkte-Spiele“, die den Abstand zur Abstiegszone verringern können, aber die muss man ja halt auch erst einmal gewinnen. Enstprechend motiviert gingen die Dülkener Mädels auf das Spielfeld und versuchten, sofort das Spiel an sich zu reißen. Es waren aber die Gäste aus Veen, die die erste Chnac hatten, weil die Dülkener Abwehr noch unsortiert war. Aber dann war es Janina Real, die in der 7. Minute den Führungstreffer erzielte und von da an hatten die Gastgeberinnen das Heft in der Hand und erarbeiteten sich durch spielerische Klasse Torchancen. Es dauerte bis zur 41. Minute als Viktoria Koch das 2: 0 erzielte. Dabei hatte sie das Glück, dass der Torhüterin der Ball durch die Finger flutschte. Die zweite Halbzeit begann wie die erste aufhörte.  Dülken mit mehr Ballbesitz und Veen wartete auf Konter. Und aus heiterem Himmel fiel der Anschlusstreffer, als die Dülkener Torhüterin offensichtlich einen Blackout hatte und den Ball der Gegnerin einschußbereit servierte. Und dann die 60. Minute als Dana Ermers, bereits mit „Gelb“  vorbelastet, ihre Gegenspielerin nur noch durch ein taktisches Foul halten konnte. Folge : Gelb-Rot. Aber was dann die Mädels vom Stadtgarten an kämpferischem Einsatz und auch schönen Spielzügen zeigte, war aller Ehren wert. Es war wiederum, Viktoria Koch, die in der 66. Minute zum 3: 1 köpfte, nachdem die Torhüterin einen Schuss von Jana Krahnen nach vorne abwehrte. Und es war Jana Krahnen, die dann in der 75 .Minute  mit einem fulminanten Schuss den Sack zumachte. Fazit: Tolles Spiel – verdienter Sieg 🙂

11 11, 2019

E1 – Macht Spaß und zeigt eine positive Zwischenbilanz :-)

2019-11-11T03:09:17+01:0011.11.2019|

Hier jetzt mal ein paar News und Eindrücke aus der E1. Nach dem Wechsel des Trainergespann im Sommer wächst das Team und die Trainer immer mehr zusammen und die Jungs verstehen mehr und mehr was Michael und Melina von ihnen erwarten und setzen dies erfolgreich um. Auch die Ergebnisse können sich sehen lassen und trotz der ein oder anderen Niederlage war man meist mit von der Partie und hatte eher mit dem Kopf zu kämpfen als mit dem Gegner. Hier ein Auszug aus der Reise der E1 von Saisonstart bis jetzt…..

Gestartet ist das Team mit einem Turniersieg, Testspielsieg  und Pokalsieg gegen TSV Bockum. Leider gab es gegen Fischeln dann das Aus in der zweiten Pokalrunde. In der Meisterschaft ist es aktuell eine Berg und Talfahrt. Nach zwei Auftaktsiegen gegen SC Niederkrüchten und SV Vorst, folgte eine Niederlage gegen Bayer Uerdingen 2. Nach der Herbstpause startete das Team mit einer bärenstarken Leistung gegen Viktoria Anrath , um dann am letzten WE von Union Nettetal auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt zu werden. Somit rangieren wir aktuell auf Platz 6 der Tabelle mit 9 Punkten. Beide Niederlagen waren am Ende zwar verdient aber auch nicht wirklich notwendig. In beiden Team war es schon wie gegen Fischeln eher unsere Passivität die den Gegner so stark machte. Hier fehlt uns noch ein wenig die Geduld und Glaube an die eigene Stärke um so ein Spiel auch nach Rückstand in die andere Richtung zu drehen. Aber das wir es können haben wir in den Herbstferien während unserem Trainingslager gezeigt. Hier haben wir ein ganzes WE am Vereinsheim verbracht um an Fitness, Teamgeist und Spielverständnis zu arbeiten. Ein Testspiel gab es natürlich auch. Dies fand beim ASV Süchteln statt und im D-Format. Schnell führte der ASV mit 3:0. Doch wie oben erwähnt können wir Spiele auch in die richtige Richtung drehen und so konnten wir das Spiel zwar am Ende nicht gewinnen (2:3) , aber es fehlte eher das Glück des Tüchtigen um nicht doch Remi oder den Sieg einzufahren.

Fazit: Die Jungs haben echt Potenzial und machen jede Menge Spaß :-)…. Noch ein Riesen Dankeschön an die Firma Glauch Reisen die den Jungs neue Trainingsanzüge und Shirt spendierte. Bilder dazu folgen ………..