Trotz zahlreicher Absagen bleiben die „Alten“ aus Dülken weiterhin ungeschlagen, obwohl es zu Beginn nicht danach aussah. Bereits in der ersten Minute gingen die Gastgeber durch einen Heber mit 1:0 in Führung und beim Halbzeitstand von 4: 2 hätte auf die Dülkener keiner nur einen Cent gesetzt. Doch der spielerischen Überlegenheit der Unionisten setzten unsere Jungs das kämpferische Element entgegen und netzten kurz vor Spielschluß ebenfalls mit einem Heber zum verdienten Unentschieden ein. Die Tore für Dülken erzielten der „Rückkehrer“ Ulf Hartig, der dreimal die Kiste traf, Frank Ungerechts und Frank Faubel. Einziger Wermutstropfen war die Verletzung von Mike Fischer, der mit dem RTW zum Krankenhaus gebracht wurde. Dort stellte sich allerdings heraus, dass es sich „nur“ um einen Muskelfaseriss handelt. Wir wünschen „gute Besserung“.