3. AH verliert zu Hause 2: 5 gegen Nettetal

Es ist eigentlich ein schwacher Trost, dass auch die Nettetaler an diesem Samstag personelle Probleme hatten und so spielte man halt im Stadtgarten 10 gegen 10 und das ging auch. Es war nicht vorherzusehen, dass die DFC’ler in der zweiten Hälfte so eingingen, denn sie führten durch ein Tor von Maik Fischer mit  1: 0 . Und dann fielen innerhalb von fünf Minuten drei Tore – zunächst der Ausgleich und die Führung für Nettetal.  Noch vor der Pause konnte Rene Landwehrs aber zum  2: 2 einnetzen. In der zweiten Halbzeit verlor die 3. AH die Linie, verlor im Aufbau zu viele Bälle und das nützten die technisch überlegenen Gäste gandenlos aus und letztendlich war die Niederlage auch nicht unverdient, denn die Nettetaler waren in der Spielanlage (Spiel ohne Ball) und läuferisch einfach stärker.

 

 

2018-09-29T21:53:29+00:00 29.09.2018|