About Jugend Autor

Keine
So far Jugend Autor has created 32 blog entries.
10 10, 2017

C1 mit Verletzungspech in Nettetal

10.10.2017|

Englische Woche endet mit Niederlage

Nach der unnötigen Niederlage unter der Woche im Pokal war am Samstag wieder ein Meisterschaftsspiel angesagt. Bei herbstlichem Wetter ging es zum Tabellenführer Union Nettetal. Leider kehrte von den bereits gegen Hüls verletzten Spielern noch keiner zurück. Hinzu kam noch Noels Sperre aus dem Pokal, so dass Torsten das Team in einem etwas defensiveren 4-4-2 ins Spiel schickte. Union startete direkt druckvoll in die Partie. Es dauerte einige Minuten, bis sich der DFC auf den Gegner einstellen und seinerseits die ersten Akzente setzen konnte. Zwar blieb Nettetal optisch leicht überlegen, aber insgesamt entwickelte sich eine zunehmend ausgeglichene Partie. In der 23. Minute jedoch ließen die Dülkener einen unnötigen Freistoß in gefährlicher Position zu, den Union mit einem sehenswerten Schuss in den oberen linken Torwinkel prompt zur 1-0 Führung nutzte. Jetzt hieß es sich erst mal sammeln und ohne weiteren Gegentreffer in die Pause kommen.

Leider blieb den Jungs vom DFC das Verletzungspech treu, und so kehrte Ali zur zweiten Hälfte nicht mehr ins Spiel zurück. Zunächst übernahm Torstens Team nach Wiederanpfiff die Initiative und war dem Ausgleich in einigen aussichtsreichen Situationen nahe. Zur Mitte der Halbzeit musste jedoch dann auch noch Florian verletzt das Feld verlassen. Trotz einiger Bemühungen wollte das Tor nicht fallen, und so nutzte Union eiskalt die sich zum Ende der Partie vermehrt bietenden Räume, um mit einem erneut sehenswerten Distanzschuss drei Minuten vor Abpfiff die Partie letztlich nicht unverdient mit 2-0 für sich zu entscheiden. Die nun folgende Pause in der Meisterschaft kommt gelegen, um Verletzungen auszukurieren und Sperren abzusitzen. Am 04.11. geht es dann hoffentlich wieder in voller Besetzung zu einer richtungsweisenden Partie zum punktgleichen Tabellennachbarn nach Brüggen.

3 10, 2017

C1 mit unnötigem Aus im Kreispokal

3.10.2017|

Am Tag der deutschen Einheit ging es im Kreispokal zuhause gegen den Hülser SV. Trotz einiger verletzungsbedingten Ausfälle wollten Torsten, Rene und Michael im inzwischen bekannten 4-2-1-3 System an den erfolgreichen Offensivfußball der letzten Wochen anknüpfen. Die ersten Minuten waren auch recht vielversprechend, und schon kurz nach Anpfiff musste der Hülser Torwart mit einer Glanzparade sein Team vor einem Rückstand bewahren. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte flachte das Spiel dann allerdings schnell ab. Der HSV stand kompakt in der Abwehr, und der DFC leistete sich zu viele einfache Fehler, so dass der Gegner wenig Mühe hatte, die Dülkener von seinem Tor weg zu halten. Auf der Gegenseite dann nach 18 Minuten das Unvermeidliche: Zuerst wurde der Ball nicht sauber geklärt, der Querschläger landete maßgeschneidert auf dem Fuß des Hülser Angreifers, der die erste echte Chance zur 0-1 Führung nutzte. Leider war der Rückstand kein Weckruf für den DFC, so dass es mit diesem Rückstand auch in die Pause ging.

Nach Wiederanpfiff verstärkten die Dülkener dann ihre Offensivbemühungen, ohne jedoch wirklich durchschlagskräftiger zu werden. Zu allem Überfluss fand in der 43. Minute ein lang nach vorne geschlagener Ball der Hülser per Kopfballverlängerung seinen Weg zum 0-2 ins Dülkener Tor. Als kurz danach der gut agierende Unparteiische nach einer unglücklichen Aktion im Mittelfeld einen Akteur des DFC zu Recht des Feldes verwies, war das Spiel mehr als vorentschieden. In Unterzahl wollte die Wende nicht mehr gelingen, und so scheidet der DFC in einer insgesamt niveauarmen Partie gegen einen abgeklärter agierenden Gegner aus dem Pokal aus. Aber wie sagt man so schön, Mund abputzen und weiter machen, denn schon am kommenden Wochenende geht es in der Meisterschaft zum Tabellenführer nach Nettetal.

2 10, 2017

C1 drittes Spiel, dritter Sieg

2.10.2017|

Am letzten Samstag ging es gegen starke Anrather auf unserem neuen Hybridrasenplatz darum, in jedem Fall drei Punkte einzufahren.

26 09, 2017

A-Jugend: Erfolgreich in die Saison gestartet

26.09.2017|

Die A-Jugend ist mit zwei Teams diese Saison am Start. Beide Teams sind gut gestartet und die A2 (9er Mannschaft) hat zwei Siege und eine Niederlage bisher eingefahren. Ein wirklich toller Start für eine Mannschaft die im Prinzip jedes Wochenende mit einer neuen Aufstellung spielt. Die neue A1 ist ebenfalls sehr gut gestartet und ist derzeit mit drei Siegen und einem Unentschieden Tabellenführer! Außerdem ist die A1 auch im Pokal eine Runde weiter gekommen und erwartet am 3.10.17 den KFC Uerdingen im Stadtgarten.

Insgesamt ist der Kader der A-Jugend groß und bietet so viele Möglichkeiten zu variieren. So konnten auch die ersten Ausfälle immer gut kompensiert werden. Es wird jetzt in den nächsten Wochen darauf ankommen beide Teams weiter zu formen. Insbesondere in der A1, die aus der alten A1 und B1 besteht sind noch nicht alle Laufwege klar und es herrscht teilweise zu viel Unruhe auf dem Platz.

Trotzdem sind alle Beteiligten mit dem Start sehr zufrieden und wir sind guter Dinge das die A1 weiter oben mitspielen wird.

 

 

17 09, 2017

C1 zweites Saisonspiel, zweiter Sieg

17.09.2017|

 

Bei bestem Fußballwetter ging es gestern im zweiten Spiel der Saison für das Team von Torsten, Rene und Michael gegen den TSV Kaldenkirchen. Wie auch schon in der Vorwoche setzte das Trainergespann auf eine offensiv ausgerichtete 4-2-1-3 Aufstellung. Mit Noah kehrte der Stamm-Keeper nach überstandener Krankheit wieder ins Tor zurück.

Von Beginn an entwickelte sich ein sehr intensives, insbesondere auf Kaldenkirchener Seite vom Kampf geprägtes Spiel. Der DFC brauchte eine Weile, um sich auf Platz und Gegner einzustellen. Zwar zeigte sich nach einiger Zeit, dass das Team aus Dülken spielerisch besser aufgestellt war, mehr als ein Lattentreffer wollte aber zunächst nicht dabei raus springen. Auch auf der Gegenseite senkte sich ein langer Ball gefährlich an den Innenpfosten, bevor Noah den Ball doch noch in aller höchster Not von der Linie kratzen konnte. In der 23. Minute war es dann aber soweit. Eine schöne Kombination über die linke Seite führte zu einer scharfen Hereingabe, bei der der Torhüter des TSV nicht entscheidend zufassen konnte und Florian den Ball aus kurzer Distanz zur 1-0 Führung für den DFC über die Linie drückte. Nun hieß es nachlegen. Torsten tauschte die Positionen im Mittelfeld, um noch offensiver den Schwung der Führung zu nutzen. Die Dülkener drückten den Gegner nun zunehmend tiefer in die eigene Hälfte. Zwar wurde es dadurch vor dem Tor enger, aber Noel nutzte den entstehenden Raum davor mit einem sehenswerten Distanzschuss in der 33. Minute zum 2-0. Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff übernahm zunächst wieder der DFC das Kommando und zeigte teilweise schönen Kombinationsfußball. Jonas hatte auf der linken Seite einige Male eine ganze Handvoll Begleiter, ohne dass diese ihn in seinem Vorwärtsdrang spürbar bremsen konnten. Nach einem schnell vorgetragenen Angriff verpasste Adrian in zentraler Position nur knapp das dritte Tor und damit wohl die Vorentscheidung für den DFC. Auf der Gegenseite ergab sich dann eine Freistoßmöglichkeit, die der TSV in der 49. Minute aus gut und gerne 25 m zum Anschlusstreffer direkt verwandelte. Nun wurde die Partie zunehmend hektischer und ruppiger. Kaldenkirchen witterte die Chance zum Ausgleich. Der DFC nahm nun den Kampf an und kam seinerseits noch zu guten Möglichkeiten, das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Mehr als ein Pfostentreffer wollte aber nicht gelingen, so dass die Spannung bis zum Schluss erhalten blieb. Mit dem Abpfiff war dann aber die Freude bei den Dülkenern groß, am Ende einen verdienten 2-1 Sieg erreicht zu haben. Nächste Woche hat der DFC spielfrei, bevor dann am 30. September zur Eröffnung des neuen Rasenplatzes das Spiel gegen Viktoria Anrath ansteht.

10 09, 2017

C1 mit erfolgreichen Auftakt

10.09.2017|

Nach einigen, meist erfolgreichen Testspielen war es am Samstag, 09.09.2017, endlich soweit:

Die C1 des DFC startete auf dem 1860-Platz in ihre neue Saison mit einem Heimspiel gegen die JSG Niederkrüchten. Das Trainerteam Torsten, Rene und Michael setzte auf eine offensiv ausgerichtete 4-2-1-3 Aufstellung. Von Beginn an hatte der DFC mehr vom Spiel und konnte einige Nadelstiche setzen, die aber noch nicht zu wirklich zwingenden Chancen führten. Die Gäste zeigten sich in der Defensive gut gestaffelt und entwickelten ihrerseits insbesondere aus der Mitte heraus immer wieder torgefährliche Gegenstöße. So kam es, dass Torsten zur Mitte der ersten Hälfte zwar nicht das System, wohl aber die Besetzung der Positionen von vorne nach hinten durchtauschte. Florian rückte auf die Mittelstürmerposition, Finn übernahm dafür in der Innenverteidigung. Im Mittelfeld tauschten Noel und Adrian auf Doppel-Sechs und 10 ihre Positionen. Und diese Rotation sollte sich auszahlen. Die Mitte stand defensiv nun stabiler, und nach schnellem Umschaltspiel und einem Steilpass in die Spitze konnte Florian die verdiente Führung erzielen. Und die Heimmannschaft zeigte sofort, dass sie nachlegen wollte. Dies gelang dann vor der Pause auch innerhalb weniger Minuten noch drei Mal, so dass es nach Treffern von Jason und abermals Florian mit 4-0 in die Halbzeitpause ging. Pünktlich zum Wiederanpfiff setzte der Regen ein. Nun hieß es für Torstens Team, die Konzentration hoch zu halten und mit einem guten Wiederbeginn den schon in greifbarer Nähe befindlichen Auftaktsieg zu sichern. Dies sollte dann auch gelingen. Mit weiteren drei Toren in den ersten 15 Minuten der zweiten Hälfte machen Jonas und abermals Florian alles klar. Ein berechtigter Handelfmeter bescherte den Gästen im Nachschuss noch den Ehrentreffer,  bevor Ali mit dem 8-1 den Schlusspunkt setzte. Ein gelungener Auftakt in die neue Saison. Am kommenden Samstag geht es dann zum Auswärtsspiel zum TSV Kaldenkirchen, bevor zwei Wochen später die Heimpremiere auf dem neuen Rasen ansteht.

6 09, 2017

Kastes Fussballschule 26.10. – 28.10.2017

6.09.2017|

Auch in diesem Jahr besucht uns unser Freund Thomas Kastenmeier wieder mit seiner Fussballschule. Vom 26.10. – 28.10.2017 wird es wieder unser alljährliches Highlight geben. 3 Tage Fussballschule mit bekannten Ex – Profis.  Jeder Teilnehmer bekommt ein Trikot, Pausengetränke, Mittagessen, Urkunde, Medaille, einen Fussball und jede Menge Spass.

Anmeldung wie immer im Vereinsheim (Flyer ausfüllen), unter 0174 / 3238109, unter dfcfussballcamp@duelkenerfc.de oder unter www.kastes-fussballschule.de

 

15 07, 2017

C1 Tests mehr als erfolgreich!

15.07.2017|

Letzten beiden Tests vor den Ferien mehr als erfolgreich.

Zum Abschluss des ersten Teils einer tollen Vorbereitung mit der neuen C1 vor den Ferien testeten wir nochmals gegen 2 Gegner.

Am letzten Samstag 08.07. fuhren wir auswärts nach Union Nettetal. Dort empfing uns eine C Junioren Mannschaft die gegen uns testen wollte.
Leider wurde es nur ein lockeres Trainingsspiel für meine Jungs, denn der Gegner aus Nettetal kam fürchterlich unter die Räder. Der Endstand war daher ziemlich deftig mit 2 : 18 für die neue C1 vom Dülkener FC.

Heute trafen wir dann zu Hause auf die ebenso neu formierte C1 aus Mönchengladbach Hardt.
Eine in der ersten Halbzeit sehr intensive Partie mit Möglichkeiten hüben wie drüben. Es entwickelte sich phasenweise ein offener Schlagabtausch, mit oftmals mehr Spielanteilen für die Hausherren aus Dülken. Eine wunderschöne Bogenlampe von Noel senkte sich dann ins gegnerische Tor. So stand es zur Halbzeit nicht unverdient 1 : 0 für den DFC.

Zur zweiten Halbzeit wechselten wir Trainer dann durch. Eine bis auf 2 Positionen komplett veränderte Truppe stand nun für uns auf dem Platz. Und ganz ehrlich,  ich dachte jetzt kommt nichts Gutes. Wir wollten ja testen.
Doch wir wurden absolut eines besseren belehrt. Der Gegner wurde nun noch mehr unter Druck gesetzt, mit sehr schönem Pressing eroberten wir immer wieder die Bälle, ließen nicht mehr locker und wurden für großen Einsatz und Kampfgeist belohnt. Endstand in einem sehr aktiven und vom Kampf geprägten Spiel, hochverdient 7 : 1.

So. Für einige geht es nun ab in die Ferien, aber wie immer trainieren wir komplett durch.
Also…ihr habt richtig Bock auf eine richtig gute Truppe? Kommt rum, und absolviert gerne ein Probetraining.

15 07, 2017

Tests der neuen C1 weiter erfolgreich

15.07.2017|

Nach der tollen Abschlussfahrt im Juni haben wir bereits wieder zwei neue Testspiele mit der neuen C1 sehr erfolgreich bestritten.
Am letzten Samstag testeten wir gegen die ebenso neu formierte C1 aus Wachtendonk. Unsere Jungs zeigten von Anfang an wer Herr im Haus ist und spielten den Gegner mitunter an die Wand. Den Großteil des Spiels behielten wir das Zepter in der Hand und gewannen das Spiel gegen eine Mannschaft aus der KLK mehr als verdient mit 5 : 1.

Heute spielten wir dann erneut zu Hause gegen die neue B Jugend (2002er) von Concordia Viersen.
Da der Gegner durchweg älter war als unsere Truppe, erwarteten wir ein kampfbetontes und körperbetontes Spiel auf tiefem Geläuf.
Doch wieder zeigten unsere Jungs traumhafte Kombinationen, ein schnelles Umschaltspiel, und den richtigen Torriecher. Die starken Trainingseinheiten der letzten Wochen zahlten sich aus, und so gewannen wir auch gegen den älteren Gegner aus Viersen hochverdient.  6 : 4.

Für uns Trainer fängt nun die Planung zur Vorbereitung an. Eine Aufgabe, die wir nur allzu gerne angehen werden mit dieser Truppe.

Nächstes Testspiel dann am 08.07.2017 gegen Union Nettetal.

15 07, 2017

Erste Tests der neuen C1 gelaufen

15.07.2017|

Ersten Tests der neuen C1 sind gelaufen.

Nach den ersten gemeinsamen Trainingseinheiten unserer neuen C1, welche anspruchsvoll waren aber schon durchaus positiv verlaufen sind, hatten wir bereits zwei Testspiele.

03.06 Testsp. gegen BWC neue C1 6:0 verl.
08.06 Testsp. gegen Brüggen neue C1 4:1 gew.

Im ersten Testspiel gegen Concordia hatten wir das Spiel die ersten 15 bis 20 Minuten absolut im Griff. Hätten durchaus auch schon mit 3 bzw 4 Toren führen müssen, leider aber unsere 100% Chancen nicht nutzten.
Concordia machte dies besser und bestrafte uns anschließend für doch einige Fehler auf unserer Seite. Endstand 6 : 0 aber da schon sehr gute Ansätze der komplett neu zusammen gestellten C1

Im 2. Test ging es dann gegen die ebenso neue C1 aus Brüggen.
Unsere Jungs machten wieder von Anfang an Dampf, und erzielten diesmal prompt Tore.
Dem Gegner ließ man kaum Freiräume und wir zeigten eine insgesamt jetzt schon sehr gute Leistung. Endstand 4 : 1