Über Jugend Autor

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Jugend Autor, 78 Blog Beiträge geschrieben.
8 12, 2019

D2 siegt 5:2 gegen Willich – 5. Spiel in Folge ohne Niederlage

2019-12-08T23:54:25+01:008.12.2019|

Es ist vollbracht – die erste Halbserie ist geschafft. Mit einem Sieg verabschiedet sich unsere D2 Mannschaft in die Winterpause.

Am Ende belegen unsere Jungs einen sehr guten vierten Platz in der Abschlusstabelle!

Im letzten Spiel dauerte es allerdings bis zur zweiten Hälfte, dass unsere Chancen genutzt wurden und wir die Tore erzielten. Die ersten 30 Minuten waren wir des öfteren vor dem Tor gescheitert und konnten die vielen Möglichkeiten nicht nutzen. Unterdessen konten wir mit etwas Glück den Rückstand vermeiden. Die Gastgeber von Willich kamen zu zwei guten Möglichkeiten, nutzen diese zum Glück für uns auch nicht.

In der 5. Minute der zweiten Hälfte war es dann soweit. Wir konnten uns das erste Mal über ein Tor unsererseits freuen. Tor Nr. 2 und 3 fielen dann nach weiteren 6 Minuten.  Das Spiel schien entschieden zu sein. Willich kam mit etwas Glück in der 15 . Minute zum Anschlusstreffer. 3:1 stand es für unsere Jungs. Allerdings erhöhten wir dann kurz darauf wieder. Tore 4 und 5 fielen in der 18. und 19. Minute. Wir spielten weiter nach vorne. Weitere Chancen haben wir uns erspielt. Aber der Ball wollte dann nicht mehr ins gegnerische Tor rein gehen. Stattdessen verkürzten die Gastgeber noch einmal auf 2:5.

Das war’s dann auch mit dem Spiel. Wir gingen verdient als Sieger vom Platz.

Was bleibt noch zu sagen oder zu schreiben? Es waren tolle 9 Spiele – mit einigen Tiefpunkten aber mit ganz vielen Höhepunkten. Alle Jungs haben sich mächtig ins Zeug gelegt. Das macht Lust auf die nächste Halbserie in 2020.

3 12, 2019

Derbyzeit im Stadtgarten – D2 weiter ungeschlagen – Serie setzt sich fort.

2019-12-03T00:07:08+01:003.12.2019|

Es war ein hartes Stück Arbeit, das Stadtderby gegen die SG Dülken erfolgreich zu gestalten. Leider war es nur ein Teilerfolg. Am Ende stand es 3:3 unentschieden. Für uns etwas zu wenig, wenn wir uns den Spielverlauf anschauen.

Wir waren noch gar nicht richtig warm, da klingelte es auch schon in unserem Tor. Nach einem Eckball trudelte der Ball in den Strafraum, wo er dann in Abstaubermanier über die Linie befördert wurde. Der Schock bei uns saß tief. Wir brauchten ein paar Minuten, um uns zu berappeln.

Wir kamen besser ins Spiel. Erspielten uns viele Torchancen. Viele Schüsse wurden allerdings vom gut haltenden Gästetorwart pariert bzw. um das Tor gelenkt. Es brauchte insgesamt 26 Minuten, bis wir den Ball endlich im Tor der SG Dülken unterbringen konnten. Nach einem wunderschön getretenen Eckball konnte der Torwart erfolgreich irritiert werden, so dass der Eckball direkt im Tor landete. Ein Tor mit WoW Effekt !!!!

Mit einem 1:1 ging es dann in die Pause. Nach Wiederanpfiff das gleiche Bild – unsere Jungs arbeiteten nach vorne und erspielten sich weitere Möglichkeiten. Wenn Du dann vorne die Dinger nicht machst, wird dies bitter bestraft. So kam es dann auch, dass SG eiskalt zuschlug und zweimal (9. und 13. Minute) mit langen Bällen auf ihren schnellen Stürmer  zum Torerfolg kamen. Der Spielverlauf wurde auf den Kopf gestellt.

Für uns ging es unterdessen weiter nach vorne. Schließlich war noch genug Zeit, zurück zu schlagen. So taten wir es dann auch. 4 Minuten nach der 3:1 Führung der Gäste konnten wir den Anschluss erzielen.  Chancen zum Ausgleich folgten, Allerdings waren die Gäste auch gefährlich und kamen auch zu einigen Chancen. Es dauerte bis zur 26. Minute – dann fiel der Ausgleich. Wahnsinns Stimmung bei den Jungs und bei den Fans an der Seitenlinie.

Ein spannendes Spiel endete für beide Teams mit einem versöhnlichen Unentschieden. Unsere Serie mit 4 Spielen in Folge ohne Niederlage macht Mut für das letzte Spiel in Willich am kommenden Samstag.

2 12, 2019

JSG Dülkener FC Viersen B1 siegt weiter

2019-12-02T08:21:32+01:002.12.2019|

Samstag, 15:30 Uhr: Nicht nur die Bundesliga tritt an, sondern auch unsere JSG beim Tabellendritten SV 09 Otzenrath. Das Ziel der Gäste dabei war klar, nämlich die Tabellenführung zu verteidigen. Und daran ließ die JSG von Anfang an keinen Zweifel. Nach einem munteren Scheibenschießen, bei dem die Hausherren gleich mehrere Male immer noch einen Fuß oder ein Bein dazwischen bekamen, war es Marvin, der bereits in der 2. Minute von der Strafraumgrenze das 0-1 erzielte. Bereits 4 Minuten später stellte Nathan mit einem sehr schönen Außenristschuss auf 0-2. Die JSG hatte das Spiel komplett unter Kontrolle, und nach einem Doppelpack von Flo in der 15. und 22. Minute schien die Party beim Stand von 0-4 bereits früh entschieden. Doch in der 24. Minute nutzte der SV 09 eine Unachtsamkeit in der Gästeabwehr prompt zum 1-4. Davon ließ sich die JSG an diesem Tag aber nur wenig beeindrucken. Es wurde weiter munter kombiniert, und noch vor der Pause erzielten Maik (29.) und Valdo (31.) zwei weitere Treffer zum 1-6 Halbzeitstand.
Nach der Pause brach so langsam die Dunkelheit über das Spielfeld herein, und trotz des nahegelegenen Kraftwerks wartete man in Otzenrath sehr lange mit dem Einschalten des Flutlichts. So verflachte das Spiel etwas. Von den Hausherren ging nur selten Gefahr aus, und die JSG tat auch nur noch das, was notwendig war, um den Sieg ungefährdet nach Hause zu bringen. Nur Noel (59.) und Justin (80.) boten den am Spielfeldrand inzwischen doch arg frierenden (Gäste-)Zuschauern noch weitere Möglichkeiten, sich beim Jubel etwas aufzuwärmen. So endete die Partie mit 1-8, wodurch die JSG die Tabellenspitze behält. Am kommenden Sonntag geht es im Spiel gegen FC Blau-Weiss Wickrathhahn um 15:00 am Hohen Busch dann schon um die Herbstmeisterschaft.