About Hardy Kaiser

Keine
So far Hardy Kaiser has created 52 blog entries.
14 10, 2018

1. Damenmannschaft setzt ihre Siegesserie fort und gewinnt gegen Wevelinghoven verdient mit 2: 1 Toren

2018-10-14T19:57:50+00:00 14.10.2018|

Bestes Fußballwetter, viele Zuschauer und die Dülkener Mädels wollten den Gästen zeigen wo es lang geht. Sie waren von Beginn an spielbestimmend, aber der Ball fand den Weg nicht ins Tor. Nach einem Freistoß von Anna Voitle wurde der Ball zu kurz abgewehrt und Janina Real nutzte in der 22. Minute die Chance zur Führung. Dann der überraschende Ausgleich in der 33. Minute als ein Schuß aus 25 Meter unserer Torhüterin unglücklich durch die Finger und Beine rutschte. Dann das 2: 1 durch Gina Jansen, aber der Treffer wurde wegen angeblicher Abseitsstellung nicht anerkannt. Es ist dem jungen Schiedsrichter hoch an zu rechnen, dass er sich in der Halbzeitpause für seine Fehlentscheidung entschuldigte. Auch in der zweiten Hälfte bestimmten die Dülkenerinnen weiterhin das Spielgeschehen und es war Anna Voitle , die in der 65. Minute einen Freistoß direkt zum Siegtreffer verwandelte. Leider konnten die Mädels vom Stadtgarten in der Folge ihre zahlreichen Chancen nicht nutzen, um auch noch etwas für das Torverhältniszu tun. Fazit: ein verdienter Sieg, teilweise sehr gute spielerische Momente. Einziges Manko: warum so hektisch ?

13 10, 2018

3. AH verliert beim ASV Süchteln mit 6: 2 Toren

2018-10-13T19:23:51+00:00 13.10.2018|

Eigentlich könnte man die Spielberichte der 3. AH kopieren, denn in den letzten Spielen hat sich einiges wiederholt :personell unterbesetzt, zu viele Fehler in der Abwehr und im Spielaufbau, Gegner technisch, taktisch ausgereifter und lauffreudiger. Und das Wetter immer noch schön . So war es auch dieses Mal . Nur die Torschützen sind andere. So erzielte “Pepe” überraschend das 0: 1, das aber nicht lange Bestand hatte. Die nächsten beiden Tore der Süchtelner wären vermeidbar gewesen, wenn …. und so ging man mit 4: 1 im Rücken in die Pause. Kurz nach dem Anpfiff zur zweiten Hälfte das 5 : 1 – dann eine Ergebniskorrektur durch Cedric Materne (Sohn von Sven Materne !! ) zum 5:2 und schließlich und endlich das 6: 2. Fazit: ein sehr faires Spiel mit Beteiligung der 3. AH