About Heiko van der Velden

Keine
So far Heiko van der Velden has created 7 blog entries.
21 12, 2018

U23 mit Neuzugang

2018-12-21T10:53:59+02:0021.12.2018|

Die U23 des Dülkener FC hat einen neuen Stürmer in seinen Reihen. Denn ab der Rückrunde verstärkt Kenny Barian die Mannschaft von Trainer Mixalis Lazidis. Der 23-jährige Offensivspieler spielte bis zuletzt beim TSV Boisheim. Nachdem Barian in den ersten Spielen noch für die Erstvertretung zum Einsatz kam, spielte er zuletzt im Reserveteam der Boisheimer.

In insgesamt 14 Spielen der Hinrunde gelangen ihm ganze zwölf Treffer. „Wir waren bereits im Sommer an Kenny Barian dran. Ein Wechsel kam allerdings damals leider nichtzustande. Umso mehr freuen wir uns das es nun geklappt hat. Er wird uns qualitativ weiterbringen.“, so Lazidis über seinen neuen Schützling.

9 11, 2018

U23 mit Unentschieden im Heimspiel

2018-11-09T22:37:42+02:009.11.2018|

Für die U23 des Dülkener FC gab es im Heimspiel gegen den SC Rhenania Hinsbeck II trotz zweimaliger Führung am Ende nur einen Punkt beim 2:2-Unentschieden. Dülkens Zweitvertretung kam gut in die Partie und übernahm auch die Spielkontrolle im ersten Durchgang.

Folgerichtig die 1:0-Führung durch Mirko Hoerschkes in der 35. Minute. Allerdings gelang es den Gästen noch vor der Pause zum 1:1 auszugleichen. Auch im zweiten Durchgang kam die Mannschaft gut aus der Kabine und ließ Ball und Gegner laufen. Tom Woudstra brachte seine Mannschaft schließlich erneut in Führung. Allerdings gelang den Hinsbeckern nur wenig später der erneute Ausgleich.

„Die Mannschaft zeigt Moral und hat eine gute Einstellung. Allerdings muss der letzte Pass in der gegnerischen Hälfte noch besser funktionieren. Dennoch bin ich zufrieden mit dem Team.“, so Trainer Lazidis nach der Partie.

18 10, 2018

U23 zurück auf der Erfolgsspur

2018-10-18T22:22:24+02:0018.10.2018|

Die U23 des Dülkener FC scheint den kurzen Negativtrend von drei Spielen ohne Sieg überwunden zu haben. Am Sonntag gelang der Mannschaft ein 5:3-Erfolg beim Tabellenschlusslicht SSV Grefrath II.

Die Mannschaft fand allerdings zunächst überhaupt nicht gut in die Partie. Nur Torwart Naher Aba-Zaid war es zu verdanken, dass man sich in der Anfangsphase keinen Gegentreffer gefangen hat. Ein Elfmeter brachte die Partie allerdings zum Kippen. Patrick Schlipp (20.) verwandelte sicher vom Punkt. Nur wenige Minuten später erhöhte Tom Woudstra (26.) dann auf 2:0. Anschließend brachten zu viele Ballverluste die Heimmannschaft wieder zurück ins Spiel. Nach dem Anschlusstreffer durch Grefraths Yannik Zander (32.), traf Julian Neuhoven (40.) noch vor der Pause zum Ausgleich.

Zwar kam die Dülkener Zweitvertretung nach der Halbzeitpause zunächst gut ins Spiel, dennoch traf Yannik Zaner (54.) zur Führung der Hausherren. Anschließend lief die Mannschaft gut eine Viertelstunde dem Rückstand hinterher. Patrick Schlipp (69.) erzielte dann mit seinem zweiten Tor an diesem Sonntag den Treffer zum 3:3-Ausgleich. In der Schlussphase der Partie brachten Nico Berger (82.) und Philipp Deutges (87.) mit ihren Toren die U23 schließlich auf die Siegerstraße.

„Am Ende geht der Sieg auch aufgrund der Vielzahl an Chancen in Ordnung. Wir wollen jetzt schnell die Punkte sammeln um nicht in die Abstiegszone zu geraten. Da sind wir auf einem guten Weg.“, zeigt sich Trainer Mixalis Lazidis optimistisch.