Über Andreas Debock

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Andreas Debock, 135 Blog Beiträge geschrieben.
18 01, 2020

Dilkrath´s Alten Herren gewinnen Masters

2020-01-18T09:08:42+01:0018.01.2020|

Durch einen knappen 2:1 Erfolg gegen Vorjahressieger TSV Krefeld Bockum, gewann Fortuna Dilkrath die 11. Auflage des Alt-Herren Masters im Rahmen der Volksbank-Mastersserie in Dülken.

Den dritten Platz belegte das Team von Borussia Oedt nach 9-Meter schiessen gegen den SC Hardt.
Der Dülkener FC wurde Siebter.

Alle Ergebnisse findet Ihr HIER.

2 09, 2019

Drei Punkte für die Erste

2019-09-02T09:42:05+02:002.09.2019|

Durch einen verdienten 1:3 (0:1) Erfolg beim VfR Fischeln II. landete unsere Erste Mannschaft den ersten Dreier in dieser Saison. Dadurch wurde der überraschende Punktgewinn unter der Woche gegen Nettetal II. quasi vergoldet. DFC-Urgestein, Patrick Bohnen (Bild), brachte  Dülken nach 22. Minuten in Front. Den Ausgleich der Hausherren in der 64. konterten unsere Jungs direkt, in dem Kevin Wolfs einen Strafstoß verwandelte (65.). Nur zwei Minuten später erhöhte Sidy Sangho auf 1:3 und sicherte somit den ersten Sieg in der neuen Saison. Ein Sieg der sicherlich weiteres Selbstvertrauen geben wird für die kommenden Aufgaben.
Am Wochenende kommt DFC-Ex-Trainer „Lucky“ Lazidis mit Hellas Krefeld in den Stadtgarten, ein sicherlich sehr emotionales Duell.
28 08, 2019

Erste holt ersten Punkt

2019-08-28T21:35:48+02:0028.08.2019|

Durch ein 2:2 (2:1) gegen SC Union Nettetal II. holte unsere Erste Mannschaft am Mittwoch Abend den ersten Punkt in der neuen Saison. Gegen den Tabellendritten aus Nettetal rechneten sich die DFC-Fans nicht viel aus, sah man doch erst vor 4 Tagen die bittere Niederlage gegen Anrath.
Und die Pessimisten schienen auch diesmal wieder Recht zu behalten, denn die Gäste gingen nach 18 Minuten in Führung. Doch unsere Jungs ließen sich nicht beirren und es gelang noch vor dem Wechsel zunächst der Ausgleich durch Bamba (33.) und die Führung durch Amir Aba-Zaid (Foto)(44.).

Auch in der zweiten Hälfte war die Partie total ausgeglichen, beide Teams lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Als Nettetal in der 64. ausgleichen konnte, dachten viele wieder an den Sonntag als die Partie verloren ging. Doch diesmal behielt das Team um Kapitän Kevin Wolfs die Ruhe und knickte nicht ein.

In der Schlussphase hatten beide Teams dann noch die Chance zum Sieg, doch letztlich blieb es beim gerechten Unentschieden. Ein Punkt der für Dülken mehr Wert ist, als nur 1 Punkt.