About Andreas Debock

Keine
So far Andreas Debock has created 116 blog entries.
16 08, 2018

Erste holt Auswärtspunkt

2018-08-16T11:20:01+00:00 16.08.2018|

Im ersten Auswärtsspiel der neuen Saison holte unsere Erste am Mittwoch Abend ein 1:1 (1:0) beim SSV Strümp.
Dabei war der Start in die Partie nicht optimal. Nach einigen guten ersten Minuten gewannen die Hausherren zusehens die Überhand und gingen in der 13. Minute in Führung.
Danach war der DFC erst mal “aus der Partie”. Immer wieder kam Strümp gefährlich vor das DFC-Tor und nur mit Glück und Können konnte die Abwehr einen höheren Rückstand verhindern.

Nach 30 Minuten stellte Trainer Denneburg dann auf zwei Spitzen um und fortan kamen unsere Jungs auch besser ins Spiel. Große Chancen ergaben sich aber bis zum Wechsel nicht.

Die kamen direkt nach der Pause, als sowohl Peppi Hinz (47.) als auch Alex Jütten (50.) mit Schüssen aus kürzerer Distanz scheiterten. Dülken wurde jetzt immer bissiger und drängte den SSV in die eigene Hälfte. Diese verlegten sich nur noch aufs kontern, bissen sich aber an der von Niklas Kellers hervorragend organisierten Abwehr die Zähne aus.

Einziges Manko des DFC war die Unentschlossenheit im Torabschluss. Mehrfach ergaben sich Schusschancen, doch immer wieder wurde noch mal quer gespielt, statt “abzuziehen”.

Erst ein Strafstoß von Panno Savvidis (80.) brachte letztlich den Ausgleich. Zuvor war Sascha Lochner im Strafraum gefoult worden.
Doch anstatt sich mit dem Ausgleich zufrieden zu geben, spielten unsere Jungs weiter auf Sieg, was nicht ganz ohne Gefahr war, denn Strümp startete dann doch noch mal einige Offensivaktionen und Alex Blix musste noch einmal in höchster Not retten.

Letztlich blieb es beim hoch verdienten Unentschieden.

Am Sonntag geht es dann im nächsten Auswärtsspiel zum FC Moers-Meerfeld.

12 08, 2018

3 Minuten fehlten zur Sensation

2018-08-12T22:52:15+00:00 12.08.2018|

Der Schiedsrichter zeigte es an, noch 5 Minuten waren zu spielen im Bezirksliga-Lokalderby gegen den 1.FC Viersen. Durch Tore von Sascha Lochern (6.) und Benedict Krüger (44.) und einem Gegentreffer führten unsere Jungs mit 2:1. Seit der 57.Minute in Unterzahl warfen sie sich in jeden Schuss, kämpften um jeden Ball und Keeper Alex Blix hielt was zu halten war.

Doch dann gab es noch mal Freistoß für Viersen, ein langer Ball in den Strafraum und Hetterle sprang höher als alle anderen und köpfte zum 2:2 Ausgleich ein. Kurz danach war Feierabend.

Letztlich ein gerechtes Ergebnis, nach einem Spiel indem Dülken den besseren Start erwischte und den Gästen in der 1. Halbzeit klar aufzeigte, wo hier im Stadtgarten “der Hammer hängt”. Die frühe Führung durch Lochner´s Kopfball von der Strafraumgrenze ins Eck, spielte den Hausherren in die Karten.

Nach dem Wechsel erhöhte Viersen den Druck, profitierte dann auch von einer völlig überflüssigen gelb/roten Karte gegen Pascal Wüsten (57.), der sich zwei Minuten vorher wegen meckerns bereit gelb abholte und nach einem Foul vom Feld musste. Dieser Platzverweis machte es unseren Jungs nicht einfacher, die fortan kaum noch gute offensive Aktionen hatten.

Doch aller Kampf wäre dann doch fast belohnt worden, bis eben 3 Minuten vor Schluß.

Bereits am Mittwoch geht es weiter mit der Partie in Strümp.

6 08, 2018

Erstmals gibt es einen Jugendcheftrainer beim DFC

2018-08-06T16:27:44+00:00 6.08.2018|

Emil Karba (Bild mitte), früherer Spieler der Landesligamannschaft des DFC, ist ab sofort neuer Cheftrainer Jugend. Seine Hauptaufgabe ist die Aus- und Weiterbildung der Jugendtrainer des DFC. Darüberhinaus wird er aber auch das ein oder andere Jugendtraining selber leiten. Als A-Lizenz-Inhaber, der daneben noch Mitglied im Bund Deutscher Fussballlehrer ist, bringt er die nötige Kompetenz für diese anspruchsvolle Aufgabe mit. “Wir freuen uns, dass wir mit Emil einen ausgewiesenen Fachmann für diese Aufgabe gewinnen konnten”, so Jugendleiter Olaf Gründer (li.) gemeinsam mit unserem sportl. Leiter, Markus Würde (re.).