Nachdem sich unsere C1 am vergangenen Donnerstag leider mit einer unglücklichen 2:1 Niederlage beim Ligarivalen TSV Kaldenkirchen schon in der 1. Runde aus dem diesjährigen Kreispokal verabschieden musste, lag der Fokus unserer Jungs am Samstag ganz klar darauf, der intensiven Saisonvorbereitung einen gelungenen Einstieg in die neue Saison folgen zu lassen.

Der Gegner, die JSG aus St.Tönis, startete – mit dem Rückenwind eines 8:0 Sieges in der 1. Pokalrunde – sehr motiviert und dominant in das Spiel und konnte sich in den ersten. Minuten klare Feldvorteile erarbeiten. Nach etwa 10 Minuten hatten unsere Jungs dann aber ihre Anfangsnervosität abgelegt und besannen sich auf ihre Stärken im Passspiel, so dass der Gegner klar beherrscht und in seine eigene Hälfte gedrängt werden konnte.

Noch vor der Pause erarbeitete man sich einige sehr gute Torchancen und hätte bei besserer Chancenverwertung mit einem beruhigenden 2 oder 3 Tore Vorsprung in die Pause gehen müssen. Leider setzte sich die schwache Chancenverwertung auch in der 2. Hälfte fort, so dass es letztlich eines Torwartfehlers des Gegners bedurfte, den Phil Ruschke dann schlitzohrig ausnutzte, um die überfällige 1:0 Führung zu erzielen.

Auch in der Folge gestaltete unsere C1 das Spiel überlegen. Über das gesamte Spiel hinweg stand unsere Defensive sicher und konnte die Angriffsbemühungen der JSG meist bereits im Ansatz zunichtemachen. Nachdem dann auch eine hektische letzte Minute überstanden wurde, feierten Spieler, Trainer und Eltern erleichtert den knappen Sieg, welcher zudem auch eine erste gelungene Standortbestimmung für unsere neu zusammengestellte Truppe, deren Spieler weit überwiegend noch nie in der Leistungsklasse gespielt haben, darstellt.

In der nächsten Woche geht es nun zu Union Nettetal.

 

Olli Maier