9 11, 2019

3. AH beendet das (Spiel) – Jahr 2019 mit einem 2: 4 Sieg in Veert

2019-11-09T19:36:26+01:009.11.2019|

Ende gut – alles gut, so hätte die Überschrift auch lauten können. In einem fairen (trotz  zwei Elfer) und intensiv geführten Spiel behielten die Gäste aus Dülken die Oberhand. Die Dülkener gingen durch ein Eigentor der Veerter in Führung. Der Ausgleich erfolgte durch Schludrikeit in der Dülkener Abwehr und die Veerter gingen dann mit 2: 1 durch einen Strafstoß in Führung. Doch mehr oder weniger mit dem Pausenpfiff erzielte Mario Gaetani den Ausgleich. Nach der Pause erhöhte Mario Gaetani auf 2: 3 und es war auch dieser Spieler, der durch Strafstoß den 2: 4 Endstand herstellte. Insbesondere die zweite Halbzeit stellte einen spielerischen Leckerbissen aus Sicht der Dülkener Zuschauer dar. Leider war es das letzte Spiel in diesem Jahr und die Veerter werden zukünftig nicht mehr zu unseren Gegnern zählen. Deshalb auf diesem Weg: Dankeschön für die tollen Spiele und die Gastfreundschaft – bleibt gesund 🙂

3 11, 2019

Unglückliche und unverdiente Niederlage der 1. Damenmannschaft beim SSV Lüttingen

2019-11-03T18:21:53+01:003.11.2019|

Es war nämlich  kein Unterschied zwischen dem gastgebenden Tabellenvierten und dem Tabellenzehnten aus Dülken erkennbar. Es waren nämlich die Dülkener Mädels, die von Anfang an, das Heft in die Hand nahmen, während die Frauen aus Lüttingen nur auf Konter ihrer schnellen Stürmerinnen warteten. Aber wie gesagt, Dülken hatte das Spiel sowohl in der ersten als auch in der zweiten Halbzeit unter Kontrolle, ohne allerdings in der ersten Halbzeit eine zwingende Torchance herausarbeiten zu können. Die beiden Treffer von Lüttingen fielen beide in der ersten Halbzeit nach Eckstößen. Hier stimmte in beiden Fällen die Zuordnung im Abwehrzentrum der Gäste nicht. In der zweiten Hälfte erhöhten die Gäste aus Dülken den Druck und die Folge war ein Strafstoß nachdem Vicky Koch im Strafraum gelegt wurde. Jana Krahnen hatte bei der Ausführung das Pech, dass ihr Schuss nicht von der Unterkante der Latte ins Tor, sondern ins Spielfeld zurücksprang. Den Ehrentreffer erzielte Jolina Schneider quasi mit dem Schlusspfiff als sie ein zu kurze Abwehr nach einer Ecke abstauben konnte. Kommentar eines Gastes während des Spiels  : “ Ich verstehe nicht, warum ihr da unten (Tabelle) drin steckt, denn die Mädels können doch Fußball spielen“ Kommentar eines Dülkeners nach dem Spiel „Das hast du gerade eben live mitbekommen .“ Aber wir kommen da unten raus  🙂

28 10, 2019

Wir lassen das Trainer- und Betreuerteam der Damenmannschaft nicht im Regen stehen

2019-10-28T13:45:07+01:0028.10.2019|

dachte sich der Fliesenmeisterbetrieb Leenen GmbH, Zu den Mühlenwegen 9, 41747 Viersen (02162-32631) und sponsorte vier Regenjacken, damit die Herren auch wieder trockenen Fußes nach Hause kommen. Wir sagen „Herzlichen Dank “ 🙂