13 08, 2018

U23 mit Niederlage im ersten Saisonspiel

2018-08-13T20:07:57+00:00 13.08.2018|

Die U23 Mannschaft des Dülkener FC unterliegt im ersten Saisonspiel der Kreisliga B der ambitionierten Mannschaft von TIV Nettetal. Die Dülkener Zweitvertretung war von Anfang an hellwach und ließ nichts anbrennen. Sogar die Möglichkeit zur Führung bestand für die Mannschaft.

Doch anstelle in Führung zu gehen, musste die Mannschaft in der 38. Spielminute den 0:1-Rückstand hinnehmen. Auch im zweiten Spielabschnitt konnte die junge Dülkener Mannschaft ihr Spiel aufziehen und drängte auf den Ausgleich. Doch genau wie im ersten Durchgang, wollte der Ball an diesem Sonntag einfach nicht rein.

„Mit der Einstellung als Team und mit der Moral werden wir die Spiele noch gewinnen. Am Mittwoch spielen wir beim SV Vorst II. Hier erwarte ich das die Mannschaft mit der gleichen Einstellung ins Spiel geht wie gegen TIV“, so Trainer Mixalis Lazidis.

7 08, 2018

U23 landet zwei weitere Siege in der Vorbereitung

2018-08-07T10:50:46+00:00 7.08.2018|

Die U23 Mannschaft des Dülkener FC ist weiterhin in guter Form. Die Mannschaft von Trainer Mixalis Lazidis holte am Wochenende gleich zwei Siege. Am Freitag trat die Mannschaft zunächst beim C-Ligisten SC Viersen-Rahser an. Bereits nach 20 Minuten führte die Dülkener Zweitvertretung mit 4:0.

Anschließend schlich sich bei der Mannschaft allerdings den Schlendrian ein und so kamen die Hausherren noch vor der Pause auf 2:4 heran. Bei diesem Spielstand blieb es am Ende auch, denn die Hausherren standen in der zweiten Halbzeit sehr gut und machten es der U23 so schwer weitere gefährliche Angriffe vor das Tor zu bringen. Die Tore erzielten übrigens Kilian Kallen (2), Philip Deutges und Patrick Bohnen.

Nur zwei Tage später folgte dann das Spiel bei DJK/VfL Willich III. Hier ließ man von Beginn an den Ball und Gegner gut laufen. Allerdings musste man nach einem Stellungsfehler den 0:1-Rückstand hinnehmen. Doch noch vor der Pause gelingt Philip Deutges der Ausgleichstreffer zum 1:1. Nach der Pause kam die U23 wieder gut ins Spiel und drängte auf den Führungstreffer. Doch wieder gelingt den Willichern die Führung. Kilian Kallen war es dann schließlich, der nach einer Drangphase der Dülkener den Treffer zum 2:2 erzielte. Patrick Bohnen brachte mit seinem Treffer in der 75. Minute die Dülkener schließlich mit 3:2 auf die Siegerstraße. Der erneute Erfolgt bedeutet zugleich der vierte Sieg in Serie und lässt Trainer Mixalis Lazidis auf einen positiven Saisonstart hoffen.

„Die Mannschaft versucht alles umzusetzen was man ihr vorgibt. Nächste Woche geht nun endlich der Ligabetrieb los. Gegen TIV werden wir allerdings alles geben müssen, da die Mannschaft sicherlich zum Favoritenkreis im Aufstiegskampf zählen dürfte“, so Lazidis.

16 10, 2017

Erste mit Kantersieg, Zweite besiegt Tabellenführer, Frauen mit zweitem Saisonsieg

2017-10-16T09:42:54+00:00 16.10.2017|

Einen sehr erfolgreichen Sonntag erlebten die drei DFC-Teams. Unsere Erste siegte völlig ungefährdet mit 6:0 (2:0) gegen die Dritte des TSV Meerbusch und liegt damit weiterhin an der Tabellenspitze. Lediglich in den ersten 20 Minuten waren die Gäste ebenbürtig. Doch spätestens nach dem Sascha Lochner mit dem Halbzeitpfiff die zuvor durch Nico Berger  erzielte Führung (20.) auf 2:0 ausbaute, war “der Drops belutscht”. Nach dem Wechsel ließen Pascal Wüsten (59.), 2x Niklas Reimelt (63. FE, 65.) sowie Nico Berger (86.) die weiteren Treffer folgen.
Doch ausruhen kann sich das Team von Klaus Ernst nicht, denn jetzt folgen zwei Hammerspiele. Am Sonntag geht´s zur Reserve  der VSF Amern, bevor dann der Tabellenzweite Union Nettetal II. in den Stadtgarten kommt.

Einen echten Krimi sahen die Zuschauer beim Spiel unserer Zweiten Mannschaft gegen Tabellenführer TSV Boisheim. Die bisher in der Saison nicht überzeugende Zweite des DFC ging überraschend durch Tore Mirco Hoerschkes (32.) und Patrick Hoerschkens (38.) in Führung. Nach dem Wechsel zeigte Boisheim , warum es an der Tabellenspitze steht. Dülken wurde in die Abwehr gedrängt und kam kaum noch in die gegnerische Hälfte. Boisheim gelang durch Treffer Marco Claeren (56. FE) und Jan Ballis (68.) der Ausgleich. Danach wurde die Partie wieder etwas offener. Patrick Hoerschkens verschoss in dieser Phase einen Foulelfmeter und so schien alles auf ein Unentschieden raus zu laufen. Doch in der Nachspielzeit erzielte Eray Berber doch noch den viel umjubelten Siegtreffer.

Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge stand unsere Frauenmannschaft bei den um einen Platz besser plazierten Broekhuysenerinnen unter Druck, wollte man den Anschluss in der Tabelle nicht schon frühzeitig verlieren. Entsprechend motiviert ging die Mannschaft ins Spiel. Am Ende hieß es 2:1 (1:0) für den DFC, durch zwei Tore von Janina Peeters (39. + 53.). Der Gegentreffer fiel durch einen Foulelfmeter in der 89. Minute.