8 09, 2020

Sonntag, 06. September 2020, ein verlorener Tag für die Seniorenmannschaften des DFC

2020-09-08T22:45:04+02:008.09.2020|

Den negativen Auftakt bei der Saisoneröffnung machte die 1. Damenmannschaft, die gegen den FV Mönchengladbach mit 0: 4 (Halbzeit 0:2 ) verlor. Allerdings waren die Mädels vom Stadtgarten keine vier Tore schlechter, sondern hatten in den ersten 20Minuten das Heft in der Hand . Es gab eine Großchance durch Janina Real, aber die Torlatte verhinderte den Treffer und bei zwei weiteren Chancen fehlte die Cleverness. Leider führten zwei Unstimmigkeiten in der Abwehr  zur Halbzeitführung der Gladbacherinnen. Zum Ende der zweiten Hälfte zeigten die Gäste aus der Nachbarstadt ihr technisches Können, ließen den Ball laufen und kamen noch zu zwei Toren.

Die zweite Mannschft der Herren verlor gegen die Zweite des SUS Schaag mit 0: 3 Toren und hier zeigte sich wieder , dass Feldüberlegenheit und Großchancen nichts nutzen, wenn man diese nicht ausnutzt.

Die 1. Mannschaft hatte – um es vorweg zu nehmen – Pech und die 0: 2 Niederlage gegen den SC Hinsbeck war unnötig. Unnötig war auch der Platzverweis von Yannick Rütten, was zur Folge hatte, dass seine Mannschaftskamersden über eine Stunde in Unterzahl spielen mussten. Das 0 : 1 war ein Geschenk, denn ein Mißverständnis zwischen Torhüter und Abwehrspieler, sorgte dafür, dass der gegenerische Stürmer nur noch abstauben musste.  In der Schlußoffensive hatten die Dülkener Pech mit einem Lattentreffer und ließen auch noch eine hundertprozentige Torchance aus. Folge war, dass die Hinsbecker einen Konter zum 0:2 ausnutzten. Es war ein unverdiente Niederlage für die Dülkener, denn obwohl in Unterzahl waren sie die spielbestimmende Mannschaft. „Mund abwischen, weiter geht’s !“

 

 

 

5 09, 2020

Saisoneröffnung am Sonntag, 06. 09. 2020 im Stadtgarten

2020-09-05T09:39:25+02:005.09.2020|

Den Auftakt macht nach der langen (durch Corona bedingten) Pause um 11:00 Uhr die 1. Damenmannschaft . Und hier kommt es gleich zu einem Knüller, denn der Gegner ist die zweite Mannschaft des FV Mönchengladbach (früher FC Mönchengladbach).

Um 13: 15 Uhr geht es weiter mit den Herren, denn hier trifft die zweite Mannschaft des DFC auf die Zweitvertretung von Schaag.

Um 15: 30 Uhr will die 1. Mannschaft gegen den SC Hinsbeck beweisen, dass die guten Ergebnisse in den Vorbereitungsspielen keine Eintagsfliegen waren.

Wir drücken allen Mannschaften ganz fest die Daumen und können allen Zuschauerinnen und Zuschauern spannende Spiele garantieren und versprechen “ für euer leibliches Wohl ist bestens gesorgt“.

23 08, 2020

Sieg, Unentschieden und Niederlage – für die Zuschauer im Stadtgarten war am Sonntag, 23. August 2020 alles dabei

2020-08-26T18:32:23+02:0023.08.2020|

Den Auftakt machte um 11. 00 Uhr die 1. Damenmannschaft in ihrem Vorbereitungsspiel gegen TuRa Brüggen. Die Dülkener Mädels verloren zwar mit 1: 6 (Ehrentreffer erzielte Janina Real) , wobei man allerdings einschränkend sagen muss, dass mindestens drei Tore unter der Rubrik „Abstimmungsfehler“ abzuhaken sind, denn die Dülkener Elf hatte in dieser Formation so noch nicht auf dem Platz gestanden.

Dann folgte der Auftritt der 2. Mannschaft, die gegen den FC Lobberich/Dyck antrat. Hier trennte man sich schiedlich friedlich mit einem 2 : 2, wobei sich die „Dycker“ bei ihrem Torwart für das Unentschieden bedanken mussten. Für die Dülkener trafen: Timo Rauh und Maximilian Verhufen

Am frühen Nachmittag war Anpfiff für die 1. Mannschaft, die die 2. Mannschaft von Alemannia Kamp zu Gast hatte. Trotz des 7:0 Erfolges war der Trainer der Dülkener Jungs, Björn Kox, nicht ganz zufrieden und monierte :“ Wir haben das Spiel nicht mit dem nötigen Hunger über neunzig Minuten zu Ende gespielt, sondern nach einer Stunde auf „Verwaltung“ umgestellt “ Die Tore erzielten : Rene Kapell, Patrick Bohnen (2), „Peppi“ Hinz (2), Fatih Yusal und Tom Woudstra. Im Trainingslager ab Freitag wird dann am Feinschliff für den Saisonauftakt am 06. 09. 2020 zu Hause gegen Rhenania Hinsbech gearbeitet.

 

 

Nach oben