5 06, 2019

Wenn das der Hans erfährt …..

2019-06-05T10:25:49+00:00 5.06.2019|

wird er es vermutlich nicht für möglich halten. Doch DFC 4 hat tatsächlich den Aufstieg in die Kreisliga B geschafft. Mit 54 Punkten und ein um 17 Tore besseres Torverhältnis gegenüber dem Tabellenzweiten (SG Dülken) schafften die Jungs den Aufstieg.

Wir gratulieren recht herzlich.

29 05, 2017

Saisonabschluss der Seniorenmannschaften

2017-05-29T14:19:49+00:00 29.05.2017|

Am gestrigen Sonntag endete auch für die Senioren eine  erfolgreiche Saison. Im letzten Spiel gewann unsere Erste mit 3:1 bei Preußen Krefeld und belegt am Schluß einen hervorragenden dritten Tabellenplatz. Damit können Trainer und Team sehr zufrieden sein. In der neuen Saison wird es keine Abgänge von Spielern geben. Lediglich Bernd Huintjes beendet seine aktive Laufbahn. Alle übrigen Spieler haben ihren Verbleib beim DFC zugesagt. Die Personalplanungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren, Vollzugsmeldungen wird es in Kürze geben.

Verabschiedet wurde gestern der bisherige sportliche Leiter und Torwarttrainer, Norbert Mainz. Vorsitzender Bernd Caspers bedankt sich bei Norbert für die geleistete Arbeit in den letzten Jahren. Norbert wird dem Verein als Spieler der AH-Mannschaft erhalten bleiben.
Für beide Aufgaben gibt es bisher noch keinen Nachfolger.

Besonders erfreulich ist auch das Abschneiden unserer Frauenmannschaft. Als Aufsteiger blieb die Mannschaft von Stefan Sieger und Heike Klussmann, am Ende über dem Strich und hielt mit 7 Punkten Vorsprung die Klasse. Dies ist umso höher zu bewerten, als dass der Aufstieg eigentlich erst für die abgelaufene Saison geplant war und die Mannschaft doch noch recht unerfahren und sehr jung war.

Die zweite Mannschaft beendete die Saison auf Platz 9. Trotz dieser guten Platzierung ist Trainer Mixalis Lazidis etwas enttäuscht, denn am Ende der Hinrunde lag sein Team noch auf dem dritten Platz und schnupperte sogar am Aufstieg. Doch die Mannschaft konnte die guten Leistungen der Hinrunde nicht in der Rückrunde bestätigen. Doch eine gute Saison ohne Abstiegsnöte ist auch viel wert.

Bermerkenswert auch die Saison der dritten Mannschaft (12.Platz) und der neuen vierten Mannschaft (4.Platz). Auch hier lief alles reibungslos ab. Es musste kein Spiel mangels Spieler abgesagt werden, was in dieser Klasse durchaus öfter vorkommen kann. Ein besonderer Dank an dieser Stelle an Dombo und das “Trainerteam” der Vierten.

Jetzt ist erst einmal Sommerpause, bevor es Anfang Juli mit der Vorbereitung auf die neue Saison wieder losgeht.
Wir wünschen Euch schöne Sommerferien.

17 08, 2016

Vierte holt Punkt nach 0:2

2018-04-16T12:32:21+00:00 17.08.2016|

An einem Dienstag Abend, etwas früher als geplant, startete die Partie zwischen dem Dülkener 4 und Concordia Lötsch. Die ersatzgeschwächten Dülkener begannen lediglich mit einem Ersatzspieler in die Begegnung. Auf der großen Rasenanlage des DFC  sollte dann eine spannende Partie ihren Lauf nehmen.
Concordia begann hellwach! Die Dülkener waren überfordert in den ersten Minuten. So sollte ein ungeschicktes Eingreifen der Nummer 3 Stefan Dargus im Strafraum, zu einem Elfmeter für die Lötscher führen. Bereits in der dritten Minute verwandelte die Nummer 7 der Gäste Marc Brass den Elfmeter und brachte sein Team früh in Führung. Die Dülkener konnten sich in den ersten Minuten nicht von diesem Treffer erholen. Lötsch machte das bis dato gut. Sie gaben den Dülkenern kaum Raum für Einzelaktionen und bedrängten die Gastgeber bereits bei der Ballannahme im Mittelfeld. Durch eine Unachtsamkeit der Dülkener sollte dann der zweite Treffer für die Lötscher in der 11. Minute durch Brass folgen. Dieser schnürrte einen Doppelpack. Nach diesem Gegentor waren die Dülkener plötzlich wach. Eine neue Moral machte sich bemerkbar. Entweder es lag daran, dass Lötsch sich mit dem 2:0 begnügte oder der DFC  spürte, dass noch etwas drin war. So zog der 11er der Dülkener Cemil Toklucu einen Sprint aus ca 30 metern und verwandelte den schön rausgespielten Angriff der Dülkener in der 22. Minute. Mit dem 2:1 gingen die Teams in die Halbzeit. Die Dülkener hatten sich nun eingespielt. Die Abwehr ließ so gut wie keine Chancen mehr nach der Halbzeit zu. Immer wieder versuchten die Gäste durch Schüsse aus der Distanz das 3:1 zu erzielen. Es lag etwas in der Luft! Dülken gab die richtigen Signale und drängte auf den Ausgleich, wobei Lötsch mit dieser Situation nicht einverstanden war. Das Spiel wurde aggressiver und der Foulanteil stieg enorm. In der 65. Minute machte dann der Innenverteidiger der Dülkener Stefan Dargus seinen Fehler aus der ersten Halbzeit wieder gut. Durch einen abgefälschten Freistoß aus ca. 20 metern erzielte er den Ausgleich für sein Team. Die Dülkener sammelten in der Endphase ihre ganze Kraft und zeigten eine wahnsinns Laufarbeit. Durch viele taktische Fouls versuchten sie Lötsch aus dem Spiel zu nehmen. Die vielen Standardsituationen für Lötsch wurden erfolgreich geklärt und stellen in der zweiten Phase keine Gefahr mehr dar. Es sollte sogar noch zu einer Großchance für die Dülkener kommen das Spiel zu drehen! Ca 15 Minuten vor Schluss sorgte der 9ner der Gastgeber Hratch Petrosyan mit einer Einzelaktion für Unruhe und knallte den Ball aus etwa 15 metern gegen die Latte. Die letzte Großchance der Partie. 2:2!!!

Fazit: Man merkte beiden Teams das erste Saisonspiel am 14.08 noch sichtlich an. Die englische Woche sorgte für müde Knochen und ein erhöhtes Foulspiel. Lötsch kam besser ins Spiel und die Männer aus Dülken zeigten Moral und guten Einsatz. Insgesamt ist es ein 2:2 mit dem beide Teams leben können. Wobei die Lötscher mit einem Punkt aus zwei Spielen in die Saison starten. Der DFC  hat in den ersten beiden Spieltagen noch keine Niederlage und startet mit vier Punkten in die Saison.

Autor: Ali Tas