24 09, 2018

B- Jugenden mit Sieg und Niederlage(n)

2018-09-24T13:21:01+00:00 24.09.2018|

Unsere beiden Teams trafen aktuell auf ein ziemlich gebrauchtes Wochenende. Dazu aber später mehr!

Unsere DFC/V Auswahl traf im gestrigen Spiel auswärts auf das Team von Vorst.
Von Anfang an zeigte sich aber sehr schnell, das mit unseren Dülkenern heute nicht gut Kirschenessen ist. Die Elf vom DFC/V legte los wie die Feuerwehr und erspielte sich eine Chance nach der anderen. Schnell stand es 0 : 3 für den DFC/V. Eine kleine Unachtsamkeit und ein sehenswertes Eigentor brachten die Vorster aber vor der Halbzeitpause nochmals ran. Halbzeitstand 2 : 4 für den DFC/V.
Nach der Pause das gleiche Bild. Der DFC/V spielte weiter munter nach vorne, und die Vorster gerieten immer mehr unter die Räder des Zuges aus Dülken! Kurz vor Schluss aber dann doch noch die Katastrophe. Nach herben Einsteigen eines Vorsters verletzte sich unser TW Justin so heftig, dass wir den Krankenwagen rufen mussten. Ein absoluter Verlust, Justin wird wahrscheinlich mehrere Monate ausfallen (Schlüsselbeinbruch). Das Spiel plätscherte leider nun ein wenig dahin, und mit weiteren Treffern aus der Sicht des DFC/V beendeten wir das Spiel hoch verdient mit 2 : 7, bitter aber der Ausfall von Justin.
Trotzdem aber eine klasse Leistung unsere DFC/V Auswahl!

Passend zum Wetter dann heute das Spiel des DFC vs. Union Nettetal.
Auf einem nassen Kunstrasen auf dem Hohen Busch legten beide Mannschaften mit hohem Tempo los. Es eröffnete sich ein munterer und sehr schneller, offener Schlagabtausch. Beide Mannschaften mit Chancen, aber auch mit gravierenden Fehlern im Abwehrverhalten. Halbzeitstand in einer insgesamt sehr fairen Partie 2 : 2.
Nach der der Pause dann wieder das gewohnte Bild. Beide Teams spielten munter nach vorne, beide wollten die drei Punkte. Letztlich entschied wieder ein dummer Abwehrfehler das Spiel. Nach wirklich ungeschickten Zweikampfverhalten unseres Innenverteidigers im eigenen 16er und einem daraus resultierenden Faul gab der Schiri Elfmeter, den die Unioner sicher verwandelten.
Diese Führung liefen die Dülkener dann bis zum Ende der Partie hinterher. Ein gutes, kampfbetontes Spiel mit dem besseren Ende für Union Nettetal. Ganz bitter aber, Mike musste Mitte der zweiten Halbzeit verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Auch er fällt wochenlang aus.

Ein durchweg “verregnetes Wochenende” mit Höhen aber auch mit Tiefen. Die Punktverluste gegen Nettetal sind absolut zu verschmerzen, die beiden Verletzten werden uns ganz sicher noch fehlen. Hier heißt es nun diese Ausfälle zu kompensieren und in den nächsten Spielen wieder zu punkten.

23 09, 2018

Erste mit dem 3. Heimsieg in Folge

2018-09-23T18:14:46+00:00 23.09.2018|

Nach dem schweren Auswärtsspiel und der deutlichen 1:4 Niederlage vor Wochenfrist in Giesenkirchen, kam heute mit dem SV Budberg das nächste Spitzenteam auf unsere Mannschaft zu.
Bei Dauerregen entwickelte sich von Beginn an eine intensive und jederzeit umkämpfte Partie. Den besseren Start erwischten die Budberger, die nach einem Foulelfmeter in der 14. Minute auch hätten in Führung gehen müssen, doch van den Brock schoss flach am Tor vorbei, Glück für den DFC. Bis zur Pause spielte sich die Partie hauptsächlich zwischen den Strafräumen ab. Dülken hatte dann kurz vor der Pause in Person von Denis Spanke die Führung auf dem Fuß, doch sein Schuss aus kurzer Distanz ging über das Tor (Kramaric aus Hoffenheim lässt grüßen).

Dülken kam deutlich zielstrebiger aus der Halbzeitpause. In den ersten 5 Minuten hatten unsere Jungs gleich zwei Riesenmöglichkeiten durch Benedict Krüger und Pascal Wüsten, doch ein Treffer wollte nicht gelingen.
In der Folgezeit kämpften beide Teams weiterhin um jeden Meter, wobei Dülken intensiver versuchte einen Treffer zu erzielen. Der sehr rutschige und nasse Boden verhinderte aber auch die ein oder andere gute Möglichkeit. 20 Minuten vor Schluss hatten die DFC-Fan den Torjubel schon auf dem Lippen, als Benni Krüger aus 11 Meter abzog, doch Keeper Sackers tauchte ab und lenkte den Ball gerade noch so am Pfosten vorbei.

Auf der Gegenseite war DFC-Keeper bei dem ein oder anderen Distanzschuss gefordert, was auf dem nassen Boden nicht einfach war.

Acht Minuten vor Schluss dann die entscheidende Szene des Spiels. Einen langen Ball auf die rechte Seite erwischte Pascal Wüsten gerade noch so vor der Torauslinie, seine Flanke in der Strafraum verwandelte Peppi Hinz mit einem Seitfallzieher – Marke “Tor des Monats”, zur viel umjubelten Führung.

Danach versuchten die Gäste zwar noch mal alles, doch der Ausgleich blieb ihnen verwehrt. In der Schlusssekunde dann noch die gelb/rote Karte gegen den Budberger Vesper.

Nächste Woche geht es jetzt zum Lokalderby zum “Mitaufsteiger” TDFV Viersen, der aktuell auf dem dritten Platz liegt und ähnlich wie der DFC sehr gut in die Saison gestartet ist.

17 09, 2018

B1 und B2 auch im zweiten Spiel erfolgreich

2018-09-17T10:16:31+00:00 17.09.2018|

  • DFC B1 vs. Hinsbeck 2 : 1
    Kempen vs. DFC/V B2 1 : 5

In den heutigen Begegnungen unserer B Jugenden ging es um die Bestätigungen der Leistungen des letzten Spieltages.
Unsere B1 musste heute zu Hause gegen Hinsbeck ran, während unsere B2 in Kempen antreten musste.

Im Spiel B1 vs Hinsbeck zeigten die Gäste aus Hinsbeck von Anfang an eine eher sehr harte Gangart gegen unsere Truppe, die sich von der Hektik der Gäste schnell anstecken lies, und das obwohl wir bereits in der ersten Minute in Führung gingen. Immer wieder ein extrem hartes Einsteigen der Hinsbecker und ein sichtlich völlig überforderter Schiri machten jeglichen Spielfluss kaputt.
Trotzdem versuchten gerade unsere Jungs aus Dülken sehr schnell umzuschalten. Zur Pause ging es dann mit einem mehr als glücklichen 1 : 0 Halbzeitergebnis für die Dülkener. Hier hätte es gut und gerne schon 6 oder 7 : 0 stehen müssen.
In Halbzeit 2 ging es so weiter. Dülken bemüht Fussball zu spielen, Hinsbeck bemüht die Knochen meiner Jungs zu finden.
Letztlich endete das Spiel 2:1 und damit hochverdient für den Dülkener FC.

Im Spiel der B2 in Kempen startete unsere B auch anfänglich sehr zerfahren. Gerade in der B2 sind wir Trainer noch auf der Suche nach der besten Formation. So kam es auch das der Gastgeber aus Kempen bereits in der ersten viertel Stunde mit 1:0 in Führung ging.
Aber unsere Truppe spielte sich immer mehr sauber nach vorne und noch vor dem Halbzeitpfiff gelang der so wichtige Ausgleich.
Nach der Pause ging es dann befreit für unsere Truppe nach vorne und nach wirklich sehenswerten Kombinationsspiel gelangen schnell sehr schöne Treffer. Dülken spielte sich jetzt fast in einen Rausch so dass die Partie 1 : 5 für den DFC/V endete.

An beide Teams:
Hammer Leistungen heute. Riesen Kompliment vom gesamten Trainerteam. 😉