und dabei war die Idee, diese Mannschaft zu etablieren nicht von der Hand zu weisen. Denn auf Grund des großen Spielerkaders hätten die Verantwortlichen um Cheftrainer „Mucki“ Krahnen, unter anderem allen Spielerinnen die Möglichkeit gegeben Spielpraxis zu sammeln und /oder verletzte Spielerinnen wieder an das spielerische Niveau heran zu führen. Leider häuften sich aber in letzter Zeit die beruflich-  oder krankheitsbedingten Absagen, sodass die Spielerdecke für zwei Mannschaften zu dünn wurde und man sich zu diesem Schritt entschlossen hatte. Ein herzliches Dankeschön an alle (insbesondere an Peter Förster), die sich für die Spielerinnen und die Mannschaft so eingesetzt haben.

Merkt euch den Termin !! (oder neudeutsch: safe the date) denn am Sonntag, 13. 10. 2019 hat die Bezirksligavertretung der Dülkener Mädels den SV Bedburg -Hau zu Gast. Anstoß im Stadtgarten ist um 15: 00 Uhr  und wie gewohnt ist im DFC-Treff die Kaffee- und Kuchentheke geöffnet.