Erste gewinnt “Krimi” in Nettetal – Gellep patzt erneut

Mit 2:3(1:0) gewinnt unsere Erste das schwere Auswärtsspiel bei Union Nettetal II. Da “Noch”-Spitzenreiter TuS Gellep mit 1:4 in Bockum verlor, kann der DFC am Mittwoch die Tabellenführung übernehmen.

Doch bevor die drei Punkte in Nettetal eingefahren waren, war viel Kraft, vor allem aber viele Nerven notwendig. Dülken begann gewohnt dominant und hatte durch Peppi Hinz zwei Riesenchancen (13./26.). Diese blieben ungenutzt und als die Hausherren dann wie aus dem Nichts mit 1:0 in Führung gingen (38.) wurde dem ein oder anderen DFC-Fan etwas mulmig.
Kurz vor der Pause verlor Nettetal einen Spieler durch gelb/rot und musste die zweite Halbzeit in Unterzahl bestreiten.

Diese begann dann auch direkt mit einem Kracher, es gab Elfmeter für den DFC, nachdem Huintjes im Strafraum gefoult wurde. Doch auch diese Chance konnte Peppi Hinz nicht nutzen, er nagelte den Ball an die Querlatte, doch Bernd Huintjes war im zweiten Versuch dann erfolgreich (47.).

Unsere Jungs blieben weiter spielbestimmend, Nettetal versuchte mit dem ein oder anderen Konter einige Nadelstiche zu setzen. Doch dies ging zunächst nach hinten los, denn 20 Minuten vor Schluss erzielte Panno Savvidis mit einem schönen Kopfball nach Hinz-Flanke das 1:2 (70.). Doch die Hausherren gaben nicht auf und da die DFC-Abwehr heute besonders bei langen Bällen nicht so sicher stand wie zuletzt, gelang dem SC doch tatsächlich der Ausgleich durch den Ex-Dülkener Sufiane Saadi (80.).

Von diesem erneuten Rückschlag ließ sich unser Team aber nicht beirren. Man versuchte weiterhin klare Angriffsaktionen zu starten und zwei Minuten vor Schluß war eine solche dann auch erfolgreich. Nach schöner Flanke von Neuzugang Alexander Jütten stand Bernd Huintjes am langen Pfosten vollkommen frei und köpfte zum viel umjubelten 3:2 Siegtreffer ein.

Drei wichtige Punkte die unserem Team nun virtuell einen Vorsprung von 6 Punkten bescherten. Damit kann man den “schweren” Mai etwas gelassener in Angriff nehmen.
Erste Station, am Mittwoch beim VfR Fischeln II.

2018-04-29T18:08:53+00:00 29.04.2018|