Mit 0:0 trennte sich unsere Erste am Sonntag von den punktgleichen Sportfreunden aus Amern. Damit hält man weiterhin Kontakt zur Tabellenspitze.
Die Anfangsphase der Partie gehörte eindeutig den Hausherren aus Amern. Dülken blieb massiert in der Abwehr und ließ sich Amern erst mal „austoben“.
Nach 20 Minuten wurde das Spiel dann etwas offener, doch die einzigen guten Chancen hatte Amern. So war das 0:0 zur Halbzeit etwas schmeichelhaft für unser Team.

In der Halbzeit sortierte sich unsere Mannschaft dann neu und plötzlich drehte sich das Spiel komplett. Nun waren es die Dülkener, die das Spiel diktierten. Doch auf dem holpriegen Platz in Amern kam das Kombinationsspiel nicht so recht ins laufen. Trotzdem gab es drei gute Möglichkeiten durch Lochner, Savvidis und Saadi. Doch letztlich blieb es beim 0:0, was aus Sicht von Trainer Klaus Ernst auch völlig in Ordnung geht.

Jetzt folgen zwei Heimspiele gegen Preußen Krefeld (04.12.) und Waldniel 2 (11.12.), dann geht´s noch nach Bockum und dann kommt der Weihnachtsmann. Mal sehen, wieviel Punkte er noch für unser Team im Sack hat.