Der Vormittag begann mit einem gemeinsamen Frühstück und die Mannschaft sah dem Spiel positiv entgegen, was sich zumindest in der ersten Hälfte auch auf dem Spielfeld ausdrückte. Nach zehn Minuten konnte Janina Real nur durch eine Notbremse am möglichen Torerfolg gehindert werden. Zwar hatten unsere Mädels ein spielerisches Übergewicht, aber es mangelte an Torraumszenen. In der zweiten Halbzeit kam Nievenheim etwas besser ins Spiel aber ohne nennenswerte Torchance. In der 89. Minute kam Nievenheim durch einen Sonntagsschuß aus ca. 25 Meter zum nicht verdienten Sieg.