Nachdem die B1 im letzten Meisterschaftsspiel am 21.09.2019 gegen Mennrath mit 19 Toren ein wahres Feuerwerk zündete, ging es am letzten Sonntag gegen einen sehr starken Gegner aus Schelsen auswärts ran. Auf einer sehr schönen Anlage, auf der leider kein Kaffee verkauft wird, zumindest nicht am frühen Sonntag Morgen😕, zeigten beide Teams von Anfang an ein technisch und taktisch sehr ansehnliches Spiel auf Augenhöhe.

Den ersten Erfolg landeten unsere Jungs, Marvin brachte das Runde in der 15. Minute in den Maschen unter, was nicht sein letzter Treffer am heutigen Tag sein soll.
Durch eine kleine Unachtsamkeit zwischen Adrian und Finn glichen die Schelsener leider kurz nach unserer Führung wieder aus. Sehr ärgerlich, so hatte man gerade begonnen mehr und mehr das Spiel an sich zu reißen. Aber die B1 der JSG 1.DFC Viersen blieb heute sehr ruhig, konzentriert und erspielte sich immer wieder große Chancen, die aber nicht konsequent ausgenutzt wurden. Irgendwie hatten einige Jungs mal wieder Ladehemmungen, vielleicht lag es ja am falschen Schuhwerk ?😜. Letztlich schoss unser Kapitän Florian, eine viertel Stunde vor Halbzeit, die hochverdiente Führung zum 1:2, welche bis zur Halbzeitpause Bestand hielt.

In Halbzeit zwei ein sehr ähnliches Bild, wieder sah man ein sehr enges, hart umkämpftes aber immer faires und ausgeglichenes Spiel, wobei dieses mal die Schelsener zum schnellern Erfolg kamen. In der 60. Minute netzte die 10 aus Schelsen nach sehenwertem Solo aus gut 25m, zum zwischenzeitlichen Ausgleich zum 2:2, ein. Unsere B1 ließ sich davon aber nicht beeindrucken und spielte weiter munter nach vorne. Jetzt schien auch das Schuhwerk zu funktionieren, Marvin hatte aufgrund eines Defekts an seinen Schuhen diese in der Halbzeitpause wechseln müssen, was sich wohl als gorldrichtig herrausstellte. So war es Marvin der in der Folgezeit die Tore zum 2:3, 2:4 und zum Endstand 2:5 schoss, ein lupenreiner Hattrick mit eigentlich schon fast aussortierten Schuhen, die jetzt wohl doch noch eine Weile an Marvins Füßen ihren Dienst verrichten werden. Fußballer und deren Aberglaube😂

Spieler des Tages ist heute aber ganz klar die Mannschaft, was man heute auf das gegnerische Grün brachte, war wirklich sehr anspruchsvoll und zeigt, dass wir im Training die richtigen Impulse setzen und die Truppe das Erlente im Spiel auch abrufen kann.

An dieser Stelle noch einen riesen Dank an Maurice D., der uns heute als Torwart nicht nur unterstütze, sondern auch durch die ein- oder andere Glanzparade das Ergebniss sicherte.

Bild könnte enthalten: Gras und Text