Samstag, 15:30 Uhr: Nicht nur die Bundesliga tritt an, sondern auch unsere JSG beim Tabellendritten SV 09 Otzenrath. Das Ziel der Gäste dabei war klar, nämlich die Tabellenführung zu verteidigen. Und daran ließ die JSG von Anfang an keinen Zweifel. Nach einem munteren Scheibenschießen, bei dem die Hausherren gleich mehrere Male immer noch einen Fuß oder ein Bein dazwischen bekamen, war es Marvin, der bereits in der 2. Minute von der Strafraumgrenze das 0-1 erzielte. Bereits 4 Minuten später stellte Nathan mit einem sehr schönen Außenristschuss auf 0-2. Die JSG hatte das Spiel komplett unter Kontrolle, und nach einem Doppelpack von Flo in der 15. und 22. Minute schien die Party beim Stand von 0-4 bereits früh entschieden. Doch in der 24. Minute nutzte der SV 09 eine Unachtsamkeit in der Gästeabwehr prompt zum 1-4. Davon ließ sich die JSG an diesem Tag aber nur wenig beeindrucken. Es wurde weiter munter kombiniert, und noch vor der Pause erzielten Maik (29.) und Valdo (31.) zwei weitere Treffer zum 1-6 Halbzeitstand.
Nach der Pause brach so langsam die Dunkelheit über das Spielfeld herein, und trotz des nahegelegenen Kraftwerks wartete man in Otzenrath sehr lange mit dem Einschalten des Flutlichts. So verflachte das Spiel etwas. Von den Hausherren ging nur selten Gefahr aus, und die JSG tat auch nur noch das, was notwendig war, um den Sieg ungefährdet nach Hause zu bringen. Nur Noel (59.) und Justin (80.) boten den am Spielfeldrand inzwischen doch arg frierenden (Gäste-)Zuschauern noch weitere Möglichkeiten, sich beim Jubel etwas aufzuwärmen. So endete die Partie mit 1-8, wodurch die JSG die Tabellenspitze behält. Am kommenden Sonntag geht es im Spiel gegen FC Blau-Weiss Wickrathhahn um 15:00 am Hohen Busch dann schon um die Herbstmeisterschaft.