Neues Trainergespann

Björn Kox (Foto) wird neuer Cheftrainer beim Dülkener FC. Er tritt die Nachfolge von Matthias Denneburg, der aus beruflichen Gründen ab Sommer nicht weiter für den DFC tätig sein kann.
Kox bringt mit Björn Bossems auch direkt einen neuen Co-Trainer mit, da Dülkens bisheriger Co-Trainer, Marc Peter, wieder zum TSV Boisheim wechselt.

Der 38 jährige selbständige Dachdeckermeister kommt vom SC Waldniel wo er bis vor 2 Wochen die Erste Mannschaft betreute. Davor zeichnete er für die A-Jugend in der Leistungsklasse Verantwortung. Ein Aspekt der für den DFC nicht ganz unbedeutend ist, soll doch zukünftig noch stärker auf den Nachwuchs gesetzt werden.

Kox und Bossems übernehmen die Aufgabe in Dülken unabhängig von der Ligazugehörigkeit. Natürlich vertraut der Verein darauf, dass die Spieler in den letzten Spieler noch einmal alles reinhauen werden um den Abstieg zu vermeiden.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen den Beiden schon jetzt viel Erfolg.

2019-04-11T17:54:08+00:00 11.04.2019|