Die 3. AH macht es in den letzten Spielen sehr torreich, so fielen in den letzen drei Spielen insgesamt 18 Tore – das man dabei aber auch 14 Gegentore kassiert hat, kehren wir jetzt einfach mal unter den (Rasen) – Teppich.  Auch heute spielten beide Mannschaften mit offenem Visier und die Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten. Beide Neuner-Teams spielten nach dem Motto vorne Hui und hinten Pfui und so pfiff der Schiri die Begegnung beim Stand von 6 : 6 ab, wobei noch errwähnenswert ist, dass die Bolten-Elf quasi mit dem Pfiff zur Halbzeit und zum Spielende je einen Treffer erzielte. Die Tore für die 3. AH schossen Horst Pauwels (drei Treffer) , Frank Faubel, Thomas Richter und Theo Staper. Nächsten Samstag treffen wir auf die Sportfreunde aus Bracht. Anstoß ist um 15 : 00 Uhr im Stadtgarten. Und schon eine kleine Vorschau : am Freitag, 10. 11. 2017 findet im Dülkener Kolpinghaus das traditionelle Schweineblut statt. Die 3. AH würde sich sehr freuen wenn wir auch Dich/Sie um 18: 30 Uhr begrüßen dürften. Also : Termin notieren 🙂