Optimal gestartet ist unsere Erste Mannschaft in die Rückrunde. Im Nachholspiel gegen Preußen Krefeld gelang der Truppe von Klaus Ernst ein 2:0 (2:0) Heimerfolg, durch Tore von Nico Berger (20.) und Sascha Lochner (33.).
Die ersten 20 Minuten benötigten beide Teams um sich den „Winterschlaf“ aus den Beinen zu laufen. Danach übernahm Dülken mehr und mehr das Kommado. In dieser Phase gelangen auch die beiden Treffer. Preußen war allerdings trotz des Rückstandes immer ein gefährlicher Gegner, den man nicht unterschätzen durfte.

Nach dem Wechsel nutzte Dülken die Führung um das Spiel ruhig und überlegt zu gestalten. Die Partie spielte sich weitestgehend zwischen den Strafräumen ab. Die größte Chance hatten die Gäste erst 10 Minuten vor Schluß, doch zum Glück für Dülken gelang der Anschlusstreffer nicht.

So war Klaus Ernst auch nach der Partie sehr zufrieden über die Leistung und das ob der Tatsache, dass insgesamt 6 Spieler nicht zur Verfügung standen.