U23 landet zwei weitere Siege in der Vorbereitung

Die U23 Mannschaft des Dülkener FC ist weiterhin in guter Form. Die Mannschaft von Trainer Mixalis Lazidis holte am Wochenende gleich zwei Siege. Am Freitag trat die Mannschaft zunächst beim C-Ligisten SC Viersen-Rahser an. Bereits nach 20 Minuten führte die Dülkener Zweitvertretung mit 4:0.

Anschließend schlich sich bei der Mannschaft allerdings den Schlendrian ein und so kamen die Hausherren noch vor der Pause auf 2:4 heran. Bei diesem Spielstand blieb es am Ende auch, denn die Hausherren standen in der zweiten Halbzeit sehr gut und machten es der U23 so schwer weitere gefährliche Angriffe vor das Tor zu bringen. Die Tore erzielten übrigens Kilian Kallen (2), Philip Deutges und Patrick Bohnen.

Nur zwei Tage später folgte dann das Spiel bei DJK/VfL Willich III. Hier ließ man von Beginn an den Ball und Gegner gut laufen. Allerdings musste man nach einem Stellungsfehler den 0:1-Rückstand hinnehmen. Doch noch vor der Pause gelingt Philip Deutges der Ausgleichstreffer zum 1:1. Nach der Pause kam die U23 wieder gut ins Spiel und drängte auf den Führungstreffer. Doch wieder gelingt den Willichern die Führung. Kilian Kallen war es dann schließlich, der nach einer Drangphase der Dülkener den Treffer zum 2:2 erzielte. Patrick Bohnen brachte mit seinem Treffer in der 75. Minute die Dülkener schließlich mit 3:2 auf die Siegerstraße. Der erneute Erfolgt bedeutet zugleich der vierte Sieg in Serie und lässt Trainer Mixalis Lazidis auf einen positiven Saisonstart hoffen.

„Die Mannschaft versucht alles umzusetzen was man ihr vorgibt. Nächste Woche geht nun endlich der Ligabetrieb los. Gegen TIV werden wir allerdings alles geben müssen, da die Mannschaft sicherlich zum Favoritenkreis im Aufstiegskampf zählen dürfte“, so Lazidis.

2018-08-07T10:50:46+00:00 7.08.2018|