Für die U23 des Dülkener FC gab es im Heimspiel gegen den SC Rhenania Hinsbeck II trotz zweimaliger Führung am Ende nur einen Punkt beim 2:2-Unentschieden. Dülkens Zweitvertretung kam gut in die Partie und übernahm auch die Spielkontrolle im ersten Durchgang.

Folgerichtig die 1:0-Führung durch Mirko Hoerschkes in der 35. Minute. Allerdings gelang es den Gästen noch vor der Pause zum 1:1 auszugleichen. Auch im zweiten Durchgang kam die Mannschaft gut aus der Kabine und ließ Ball und Gegner laufen. Tom Woudstra brachte seine Mannschaft schließlich erneut in Führung. Allerdings gelang den Hinsbeckern nur wenig später der erneute Ausgleich.

„Die Mannschaft zeigt Moral und hat eine gute Einstellung. Allerdings muss der letzte Pass in der gegnerischen Hälfte noch besser funktionieren. Dennoch bin ich zufrieden mit dem Team.“, so Trainer Lazidis nach der Partie.